th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Förderung für Innovation und Qualifikation

Unternehmen mit einem spezifischen Qualifizierungsbedarf im Innovationsbereich können sich seit 10. Jänner 2017 Geld zurückholen.
Folgende Förderaktionen stehen zur Verfügung:

Qualifizierungsseminare richten sich an Innovationseinsteiger und bereits innovationsaktive Unternehmen. Der spezifische Qualifizierungsbedarf wird aktuell in dieser Form nicht vom Weiterbildungsmarkt abgedeckt. Gefördert wird die Ausarbeitung und Durchführung von spezifischen fünftägigen Schulungsmaßnahmen. Die maximale Förderhöhe beträgt 50.000 Euro pro Projekt. Gegenüber den Vorgängerausschreibungen gibt es für die Unternehmen administrative Erleichterungen. Bei dieser themenoffenen Ausschreibung ist eine Einreichung durch eine laufende Jurierung jederzeit bis 31. Oktober 2017 möglich. Weitere Information gibt es hier.   

Innovationslehrgänge richten sich an bereits innovationsaktive Unternehmen. Es werden längerfristige, zeitlich begrenzte Qualifizierungsnetzwerke in neuralgischen und derzeit unterbesetzten Themenfeldern gefördert. Die maximale Förderhöhe beträgt 1.000.000 Euro pro Projekt. Anträge können bis 31. Mai 2017 eingebracht werden. Weitere Infos.