th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Ausländische Vermieter sind kein Kleinunternehmer

Ein Unternehmer mit Sitz im Ausland kann von der Kleinunternehmer-Eigenschaft keinen Gebrauch machen.
Der EUGH hat entschieden. Ein Unternehmer mit Sitz im Ausland kann nicht als Kleinunternehmer gelten - auch wenn sich das vermietete Objekt in Österreich befindet und eine österreichische Hausverwaltung die Verwaltungsaufgaben übernimmt. Der Grund laut EUGH: Die Vermietung einer Wohnung führe nicht zu einer Ansässigkeit im Inland, wenn nicht eigenes Personal dafür vorhanden sei. 

Achtung: Die steuerliche Handhabung ist bei der Vermietung an Unternehmen bzw. bei der Vermietung an Nichtunternehmer unterschiedlich. 

Die Details finden Sie hier