th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Kärntner Lehre stärken #schaffenwir

Ö3-Aufwecker Robert Kratky und die WKÖ holen Lehrlinge, Betriebe und ihre Ausbildungserfolge auf die Bühne. Viele Lehrberufe im Service- und Dienstleistungsbereich halten in so außergewöhnlichen Krisenzeiten das Alltagsleben aufrecht.

"Ihr stellt auch in der größten Krise sicher, dass wir sie gemeinsam meistern. Ihr seid, was wir immer brauchen werden." Mit einem starken Statement bitten Robert Kratky und die Wirtschaftskammer Österreich die österreichischen Lehrlinge und Ausbildungsbetriebe vor den Vorhang. Der Radiomoderator ist Gesicht und Stimme der Kampagne mit dem Motto "Lehre stärken #schaffenwir". Das Video setzt mit kräftigen Bildern aus der Welt der Lehrberufe fort, womit im Jänner 2020 begonnen wurde. Bis unerwartet die Corona-Pandemie zuschlug und zu einem Ausnahmezustand führte, auf den niemand vorbereitet war.

Mit bekannt dramatischen Folgen, aber auch einer klaren Erkenntnis für die breite Öffentlichkeit: Es sind gerade viele Lehrberufe im Handwerk und Gewerbe, in Industrie und Handel, im Service- und Dienstleistungsbereich, die in so außergewöhnlichen Krisenzeiten unser Alltagsleben aufrecht halten. "Ihr seid die Lehrberufe. Danke", so das Fazit von Robert Kratky. Seit der Corona-Krise ist der Radiomoderator mehr denn je der Überzeugung: „Die Lehre muss generell ins Scheinwerferlicht und endlich mehr Anerkennung von allen Teilen der Gesellschaft erhalten. Sie hat es sich längst verdient!“ 

Video, weitere Infos zur Kampagne und erste Erfolgsstorys >>

Interview mit Robert Kratky >>

Lehrlinge, Ausbilder und Betriebe sind aufgerufen, ihre Ausbildungserfolge zu erzählen: http://schaffenwir.wko.at/lehre