th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Weiterbildung ist Garant für Markterfolg und Image

Laufende Aktualisierung und Vertiefung sind für wissensbasierte Dienstleister ein Muss: New-Age-Management, Onlinemarketing und Sales, Cyber Security oder Prozessdigitalisierung sind die Themen der Zukunft.

Die Beratungsbranche ist gerade jetzt eine der wichtigsten Branchen für wirtschaftlichen Erfolg: Sie ermöglicht erfolgreiche betriebliche und digitale Transformation, sie unterstützt kluge Restrukturierung und Sanierung – und sie unterstützt Betriebe dabei, sich neu auszurichten. "Gerade in Zeiten der Veränderung macht das Know-how der Unternehmensberater und IT-Spezialisten den Unterschied. Wer sich fachlich und methodisch topfit für digitale Transformation und Sanierung von Unternehmen gemacht hat, darf jetzt mit besten Marktchancen rechnen", sagt der Kärntner UBIT-Fachgruppenobmann Martin Zandonella. Aber auch in anderen Bereichen trägt erstklassige Weiterbildung entscheidend zum Erfolg bei Kunden bei.  

UBIT-Fachgruppenobmann Martin Zandonella
© incite Martin Zandonella: "Gerade in Zeiten der Veränderung macht das Know-how der Unternehmensberater und IT-Spezialisten den Unterschied."

Aus der Branche - für die Branche

Wichtig für die Wirksamkeit der Angebote am Markt: Die Inhalte von Lehrgängen und Masterprogrammen sollten direkt aus der Branche kommen. Was für hochspezialisierte Berufsgruppen wie Ärzte, Steuerberater oder Architekten schon lange unverzichtbar ist, gilt für die Unternehmensberater und IT-Experten natürlich auch. UBIT-Obmann Zandonella: "Wir haben uns mit unserer UBIT-Akademie incite den direkten Zugang zu maßgeschneiderter Weiterbildung, Qualifizierung und Zertifizierung geschaffen. Sie bietet topaktuelles Know-how aus der Branche, für die Branche. Das sichert den Kundenerfolg und eröffnet neue Marktchancen."

Die Bandbreite des incite-Angebots reicht von Lehrgängen für E-Commerce oder Sanierung bis hin zu Zertifizierungen zum IT-Security Expert oder Export Consultant. Mit einer international anerkannten Zertifizierung kann man sein Expertenwissen am Markt sichtbar dokumentieren - kein Wunder, dass viele von der incite-Akademie angebotene Zertifizierungen bei den Klienten bestens bekannt sind, wie etwa die KMU-Digital-Zertifizierung Certified Digital Consultant oder das Aufsichtsratszertifikat Certified Supervisory Expert.

Fachwissen braucht Methodenkompetenz

Besondere Highlights im Angebot der incite-Akademie sind die beiden, mit Praktikern und Professoren entwickelten MBA-Programme "MBA in IT Consultancy" und "MBA in Management Consultancy". Sie bringen wissenschaftlich fundiert Fachwissen und Methodenkompetenz zur praktischen Umsetzung des eigenen Know-hows für die beiden großen Berufsgruppen IT- und Unternehmensberatung. Obmann Zandonella: "Mit unseren beiden anerkannten Masterprogrammen verbinden wir akademisches Niveau mit Praxisorientierung, bieten Präsenzanteile für den persönlichen Erfahrungsaustausch und Flexibilität - und das alles zu fairen Kosten. Top-Qualifizierung und ein erstklassiges Image bringen unsere Branche und unsere Unternehmen weiter nach vorn."