th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Arbeitskreis Vertriebsberatung plant erste konkrete Aktivitäten

Der Sprecher des Arbeitskreises Vertriebsberatung, Robert Mack, CMC, möchte weitere Vertriebsberater auf den Arbeitskreis aufmerksam machen. Einschulung für den "Status Check Vertrieb" am 26. April 2019.

"Unsere Mission ist es, die Bedeutung und die Wirkung des Vertriebs bei den Letztverantwortlichen in den Kärntner Unternehmen zu heben und einen Beitrag zu leisten, dass der Vertrieb Teil der strategischen Unternehmensführung wird. Mit unserer Fachkompetenz und der Erfahrung aus vielen Beratungsprojekten wollen wir das Bewusstsein für die Notwendigkeit von Qualität und Professionalität im Vertrieb stärken und seine positive Wirkung auf den kurz-, mittel- und langfristigen Unternehmenserfolg herausarbeiten. Dazu suchen wir Beratungsprofis, die für den Vertrieb brennen und bereit sind, sich selbst und ihr Know-how für ein großes Ziel einzubringen", so Arbeitskreissprecher Robert Mack.

Stärken und Entwicklungspotenziale erkennen

Als Vorleistung wurde ein Tool entwickelt, das Unternehmen hilft, rasch die eigenen Stärken und Entwicklungspotenziale im Vertrieb zu erkennen und Maßnahmen aufzuzeigen, die zu einem dauerhaft besseren Unternehmenserfolg führen. "Wir wollen dieses Tool jedem interessierten Kollegen und jeder interessierten Kollegin gerne vorstellen und anbieten", so Mack. Um einen höchstmöglichen Nutzen und Mehrwert für die Unternehmen zu garantieren, ist für das Arbeiten als Berater mit diesem Tool ein hohes Maß an Vertriebs- und Beratungserfahrung in Theorie und Praxis Grundvoraussetzung. "Wir empfehlen mindestens zwei bis drei erfolgreiche Jahre in der Vertriebsberatung auf Ebene Vorstand, Eigentümer oder Geschäftsführer."

Einschulung "Status Check Vertrieb" am 26. April 2019

Die Einschulung für den "Status Check Vertrieb" wird am 26. April 2019 von 10:00 bis 15:00 Uhr im WIFI von Mag. Klaus Pichler-Szimak, einem Kollegen des Arbeitskreis Vertriebsberatung aus Wien, durchgeführt. Die Kosten für die Einschulung werden von der Fachgruppe übernommen.

Interessierte können sich im Büro der Fachgruppe UBIT bei Karin Zezulka anmelden.

Stand: