th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Constantinus Award 2020: Die Jury hat getagt!

Aus insgesamt 66 eingereichten Projekten in sechs Kategorien wählte die 70-köpfige Jury sechs Nominierungen aus Kärnten aus.

Der Constantinus Award bringt auch in fordernden Zeiten die Qualitäten der heimischen Consultants zum Glänzen. Insgesamt 66 abgeschlossene Projekte wurden trotz Corona-Krise eingereicht.

Constantinus Award
© Constantinus Award

Gefordert war deshalb auch die Expertenjury: Rund 70 Jurymitglieder ermittelten in einem zweistufigen Auswahl- und Bewertungsprozess die besten Beratungsprojekte in den insgesamt sechs Kategorien (Digitalisierung/Internet of Things, Human Resources, Ethik & CSR, Informationstechnologie - Standardsoftware und Cloud Services, Internationale Projekte, Management Consulting, Rechnungswesen und Personalverrechnung).

Die Kärntner Berater sind heuer wieder unter den Topeinreichern. Denn insgesamt wurden sechs Projekte aus Kärnten nominiert. Die meisten Nominierungen - nämlich acht - gibt es in Wien und Niederösterreich. Vier Nominierungen kommen aus Salzburg, drei aus der Steiermark. Oberösterreich, das Burgenland und Tirol schaffen es mit jeweils einer Nominierung in die Endrunde.

Alle Nominierungen auf einen Blick

Abhängig von den gesetzlichen Bestimmungen werden derzeit auch die Bedingungen für die offizielle Verleihung der Constantinus Awards evaluiert.