th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Jugend blickte in die Zukunft

Bei den "Jugend ist Zukunft Tagen" wurde der Nachwuchs mit der Wirtschaft vernetzt. Die Fachgruppe UBIT unterstützte die Aktion tatkräftig und einige UBIT-Mitglieder sorgten für den Experteninput.

Die Neugier junger Menschen für Zukunftsthemen wecken. Jugendliche zum selbstständigen und kritischen Denken motivieren. Oder die Lernfähigkeit als relevante Zukunftskompetenz sichtbar machen. Das sind nur einige Themen, die auf der Agenda der "Jugend ist Zukunft Tage" im Congress Center Wörthersee in Pörtschach standen.

Begeisterung für das Unternehmerdasein

"Wir müssen uns gezielt und langfristig um den Unternehmernachwuchs kümmern. Das geht nur, wenn es uns gelingt, bei den Jugendlichen die Begeisterung für das Unternehmerdasein zu wecken", sagt UBIT-Fachgruppenobmann Martin Zandonella. Diese Begeisterung wurde bei den Zukunftstagen für Jugendliche sichtlich geweckt. Deshalb hat auch die Fachgruppe UBIT diese Veranstaltung, organisiert von Martin Maitz, tatkräftig unterstützt. Zum heurigen dem Motto "Smart Data - Wie intelligent nutzen wir unsere Daten?" referierten auch zahlreiche Mitglieder der Fachgruppe UBIT. Und so wurden im Verlauf der Veranstaltung die Jugendlichen mit der Wirtschaft vernetzt und haben einen Einblick in wichtige Zukunftsthemen bekommen.

Alle Fotos und Videos zur Veranstaltung


Stand: