th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Wenn SAP den Hamburger baut

DERWID aus Villach gewinnt gemeinsam mit der msg treorbis GmbH den "User Experience Contest 2019" auf der "CWG Configuration Workgroup Conference" in Budapest.

Auf der CWG Configuration Workgroup Conference in Budapest treffen sich jährlich Konfigurationsexperten aus der gesamten SAP-Welt. Im Rahmen der Konferenz wird der "User Experience Contest 2019" ausgetragen und diesen haben heuer das IT-Unternehmen DERWID mit Hauptsitz in Villach gemeinsam mit der msg treorbis GmbH gewonnen.

DERWIND gewinnt User Experience Contest 2019
© DERWID DERWID und msg treorbis sind seit 2015 in einer produktiven und erfolgreichen Partnerschaft.

Konfigurierbarer Hamburger

DERWID hat in den letzten Jahren gemeinsam mit msg treorbis an der Integration eines leistungsfähigen Produktkonfigurators in die "SAP UI5 Fiori Technologie" gearbeitet und wurde seitens SAP eingeladen, am "User Experience Contest 2019" teilzunehmen. Die Herausforderung bestand darin, eine innovative Produktkonfigurator-Benutzeroberfläche zu erstellen. Bei dem Wettbewerbsbeitrag handelt es sich um einen konfigurierbaren Hamburger samt Menu, das auf einem "SAP VC Konfigurationsmodell" basiert. Die Anwendung wurde nach solchen Projektmanagementregeln erstellt, die es erlaubten, unterschiedliche Personen, Experten und Kompetenzen aus Österreich, Deutschland und Italien zu koordinieren.

Interaktive 3D-Produktkonfiguration

Horst Exenberger, CEO bei DERWID: "Wir beschlossen, den Konfigurationsprozess so anzulegen, dass der Anwender die Möglichkeit hat, zuerst die Brotsorte für den Hamburger zu wählen und diesen anschließend mit verschiedenen Zutaten zu belegen. Die Konfiguration und Personalisierung des Burgers erfolgt auf einem intuitiven und benutzerfreundlichen Weg, der es ermöglicht, auch ein typisches Menü mit diversen Beilagen und einem Getränk zu erzeugen." Der Produktkonfigurator ermöglicht außerdem, den Preis des Burgers nach jeder Art von Änderung am Burger oder im Gesamtmenü in Echtzeit auszugeben. Komplettiert wird die Anwendung durch interaktive 3D-Produktkonfiguration und Visualisierung in Echtzeit. Mit dieser im Hause DERWID entwickelten Technologie lassen sich komplexe Businessprozesse Benutzerfreundlich gestalten.

Stand: