th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Fördermöglichkeiten des AMS Kärnten für die Höherqualifizierung von Mitarbeiter/innen

Am Montag, den 17.12.2018 fand in der Wirtschaftskammer Kärnten eine Infoveranstaltung zum AMS Impuls-Qualifizierungsverbund und zu Fördermöglichkeiten des AMS Kärnten für die Höherqualifizierung von Mitarbeiter/innen statt.

Mit den anwesenden Unternehmensvertreter/innen und den Vertreter/innen der Wirtschaftskammer Kärnten wurde vereinbart, dass folgende Schulungen im Rahmen eines Qualifizierungsverbundes organisiert werden sollen:

  • Fahrzeugkrankurs (Autoladekrane bis 300 kNm)
  • Fahrzeug- und Ladekrankurs über 300 kNm Hubmoment (Auto- und Autoladekrane)
  • Hubstaplerführer/innenkurs
  • Gefahrgutlenker/in - ADR-Grundkurs
  • Deutschkurs
  • C 95/D 95 Module 

Der AMS Impuls-Qualifizierungsverbund (IQV) ist ein Netzwerk von Unternehmen, mit dem Ziel gemeinsam Weiterbildungen für Mitarbeiter/innen zu organisieren und umzusetzen. Die Firma ÖSB Consulting ist vom AMS Kärnten beauftragt die Qualifizierungsverbünde aufzubauen und zu betreuen.

Eine Teilnahme am Qualifizierungsverbund ist für Unternehmen kostenlos und wird zu 100 % vom AMS finanziert, d.h. stellt eine Förderung des AMS für Unternehmen dar. Zusätzlich können die Unternehmen für bestimmte Zielgruppen eine Kurskostenförderung in Höhe von max. 50 % der Schulungskosten beantragen.