th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Die Aufgabenstellung

Gesucht werden redaktionelle Arbeiten, die sich in kritischer und möglichst vielschichtiger Art und Weise – wie etwa durch die Fokussierung auf wirtschaftliche, kulturelle oder sportliche Aspekte – dem alpinen Tourismus widmen. Die Beiträge müssen sich mit für Österreich relevanten Themen auseinandersetzen bzw. einen Bezug auf Regionen oder Orte in Österreich aufweisen. Besonderer Wert bei der Beurteilung wird auch auf den Faktor „Information der Bevölkerung und Bewusstseinsbildung“ gelegt, da die mediale Berichterstattung stets auch das Meinungsbild mitprägt und somit eine maßgebliche gesellschaftspolitische Rolle einnimmt. 

Für den Nachwuchs-Journalistenpreis der Seilbahnen Österreichs werden veröffentlichte Beiträge von Journalistinnen und Journalisten berücksichtigt, die im Zeitraum von 1.9.2013 bis 30.9.2014 erschienen sind. Sämtliche journalistische Darstellungsvarianten sind für eine Einreichung zugelassen – von Reportagen über Features, Kommentare bis zu Interviews.

Das Preisgeld je Kategorie beträgt 2.500 Euro. In jeder Kategorie wird jeweils ein/e PreisträgerIn prämiert.

Die Kategorien

Print/Web
Wir suchen redaktionelle Beiträge, die sich mit einem Themenbereich des alpinen Tourismus auseinandergesetzt haben. Sie haben eine Wintersportregion genauer unter die Lupe genommen, sich mit der Zukunft des Skifahrens auseinandergesetzt, die technische Beschneiung thematisiert oder sich einer anderen Facette des alpinen Tourismus in einem Print- oder Onlinemedium gewidmet? Dann reichen Sie ihren Artikel ein.

TV
Wir suchen redaktionelle Beiträge, die sich mit einem Themenbereich des alpinen Tourismus auseinandergesetzt haben. Sie haben eine Wintersportregion genauer unter die Lupe genommen, sich mit der Zukunft des Skifahrens auseinandergesetzt, die technische Beschneiung thematisiert oder sich einer anderen Facette des alpinen Tourismus im Rahmen eines TV-Beitrags gewidmet? Dann reichen Sie ihren Bericht ein.

Foto
Der alpine Tourismus in Österreich – ein Bild sagt mehr 1.000 Worte. Wir suchen das beste Pressefoto des Jahres. Sie haben Eindrücke aus einem Wintersportort, die Symbiose von Seilbahnen und Natur, ein Szene aus dem alpinen Sport in Österreich oder ein anderes Motiv aus dem genannten Themenbereich ausdrucksstark abgebildet? Dann reichen Sie Ihr Foto ein.