th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Schwerpunktaktion Quarzfeinstaub

Information für die Branche

Auf Grund der Novellierung der GKV 2020 wird in den Jahren 2021/22 österreichweit ein Schwerpunkt zu Quarzfeinstaub durchgeführt. Diese Schwerpunktaktion hat staubarme (staubfreie) Arbeitsweisen und im Besonderen die Reduktion oder Vermeidung von „Quarzfeinstaub“ zum Ziel. Die Erläuterungen zu den gesetzlichen Vorgaben im Zusammenhang mit der Einstufung von Quarzfeinstaub als krebserregend sollen die Verantwortlichen in den Unternehmen auf Gefahren durch Quarzfeinstaub informieren und sensibilisieren. Gerade in der Arbeitsvorbereitung sind von Arbeitgeberinnen bzw. Arbeitgebern Quarzfeinstaublösungen einzuplanen, aber auch von Bauherrinnen und Bauherrn sowie durch die Koordinatorinnen und Koordinatoren gemäß BauKG sind entsprechende Vorkehrungen zum Schutz und der Sicherheit von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zu treffen.

Hilfstool Quarzfeinstaub Evaluierung

Für die Evaluierung der Quarzfeinstaub-Exposition auf Arbeitsplätzen hat die Arbeits-inspektion ein Excel-Hilfstool zur Verfügung gestellt, mit welchem maximale Expositions-dauern gegenüber Quarzfeinstaub bei verschiedenen Arbeitsverfahren ermittelt werden können. Dies soll der Arbeitsvorbereitung bei einem zu erwartenden Auftreten von Quarz-feinstaub dienen. Damit können quarzstaubexponierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vorab gemessene Tätigkeiten zugeordnet werden, um die Evaluierung bez. Quarzfeinstaub anpassen zu können. Die Liste der gemessenen Verfahren wird in Zukunft erweitert werden.