th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Ausbildungen für Tapezierer

Informationen zu den Lehrberufen und zur selbständigen Tätigkeit

Lehrberufe 

Tapezierer/in und Dekorateur/in

Endscheidest Du Dich für den dreijährigen Lehrberuf Tapezierer/in und Dekorateur/in, beginnst Du eine duale Ausbildung, in der Fachwissen mit handwerklichem Geschick kombiniert wird.

TapeziererInnen und DekorateurInnen gestalten Räume und statten diese aus, verlegen Bodenbeläge aus Textilien, Kunststoffen und Naturmaterialien und fertigen Dekorationen aller Art. Sie fertigen und reparieren Polster-, Sitz und Schlafmöbel, nähen und montieren Vorhänge und bekleiden Wände und Decken mit Tapeten, Textilien, Leder und Kunststoffen. Weiters fertigen und montieren sie  Sonnenschutz- und Verdunkelungsanlagen. 

>> Lehrberuf Tapezierer/in und Dekorateur/in

Polsterer/-in

Endscheidest Du Dich für den dreijährigen Lehrberuf Polsterer/-in, beginnst Du eine duale Ausbildung, in der Fachwissen mit handwerklichem Geschick kombiniert wird.

Polsterer/Polsterinnen fertigen und reparieren Polstermöbel wie Sitzgarnituren, Couchen oder Fauteuils mit verschiedenen Arbeitstechniken maschinell aber auch mit der Hand.

Ein Aufgabenbereich ist auch die Restaurierung von Polstermöbel. Weiters fertigen sie Matratzen sowie Wand- und Türpolsterungen.

>> Lehrberuf Polsterer/Polstererin

Sattlerei

Endscheidest Du Dich für den dreijährigen Lehrberuf Sattlerei, beginnst Du eine duale Ausbildung, in der Fachwissen mit handwerklichem Geschick kombiniert wird.

Dieser Lehrberuf wird in den drei Schwerpunkten Reitsportsattlerei, Taschnerei und Fahrzeugsattlerei ausgebildet. SattlerInnen verarbeiten Leder, Kunststoffen und Textilien unter Verwendung von Holz, Metall, Hartplatten, Pappe, Füllstoffen für die Herstellung und Reparatur von Taschen, Etuis, Behältern, Koffern und erzeugen Sättel und andere Reitsportartikel sowie Sportartikel und –ausrüstungen wie Bälle, Sporthandschuhe, Turngeräte. Weiters stellen sie Ausrüstungen für Zug-, Reit- und Tragtiere wie z.B. Geschirre, Sättel, Schutzdecken sowie Hundesport- und Dressurartikel und Facherzeugnisse zur Tierpflege her und reparieren diese.

Sie erzeugen und reparieren außerdem Fahrzeuginnenausstattungen, Fahrzeugdächer und LKW-Planen.

>> Lehrberuf Sattlerei – Schwerpunkt: Fahrzeugsattlerei

>> Lehrberuf Sattlerei – Schwerpunkt: Reitsportsattlerei

>> Lehrberuf Sattlerei – Schwerpunkt: Taschnerei

Lehre mit Matura

Dein Vorsprung im Beruf! Bist Du praktisch veranlagt, begabt und gleichzeitig an Allgemeinbildung interessiert? Dann kannst Du Lehre und Matura parallel absolvieren!

Deine Vorteile: Du hast sowohl eine abgeschlossene Berufsausbildung als auch die Berechtigung zu studieren.

Die Berufsmatura umfasst insgesamt vier Teilbereiche: Deutsch, Mathematik, eine lebende Fremdsprache sowie einen Teilbereich aus dem eigenen Berufsbild. 

Selbständige Tätigkeiten

Selbständige Tätigkeit als Tapezierer/-in und Dekorateur/-in

Der/die Tapezierer/-in und Dekorateur/-in ist ein reglementiertes Gewerbe. In der Befähigungsnachweisverordnung sind die fachlichen Voraussetzungen zum Antritt des Gewerbes des/der Tapezierers/-in und Dekorateurs/-in zu finden:

Selbständige Tätigkeit als selbständige Tätigkeit als Sattler/-in einschließlich Fahrzeugsattler/-in und Riemer /-in

Der/die Sattler/-in einschließlich Fahrzeugsattler/-in und Riemer /-in ist ein reglementiertes Gewerbe. In der Befähigungsnachweisverordnung sind die fachlichen Voraussetzungen zum Antritt des Gewerbes des/der Sattlers/-in einschließlich Fahrzeugsattlers/-in und Riemers /-in zu finden. 

Informationen für Lehrbetriebe

Ausbildungsmappe für Lehrbetriebe
Diese Ausbildungsmappe beinhaltet praktische Hinweise zur Lehrlingsauswahl und -aufnahme sowie zum ersten Lehrtag und fasst die wichtigsten gesetzlichen Regelungen zur Lehrlingsausbildung zusammen.

Erstmaliges Ausbilden von Lehrlingen- was ist zu beachten?
» Allgemeine Informationen

Lehrlingsstellen der Wirtschaftskammern
» Ansprechpartner und Kontaktdaten