th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Unterstützung des Berufsnachwuchses: „EBS - Einrichtungsberater Schule Kuchl“

Das NÖ Landesgremium des Elektro- u. Einrichtungsfachhandels unterstützt gemeinsam mit den anderen Landesgremien die EBS Einrichtungsberater Schule Kuchl mit einem jährlichen Betrag, um den Berufsnachwuchs zu fördern und gut ausgebildete Mitarbeiter/innen für die Einrichtungsbranche zu gewinnen. 

1964 gründete der Österreichische Einrichtungsfachhandel zusammen mit der Möbelindustrie eine Bildungseinrichtung mit dem Ziel, qualifizierte, motivierte und engagierte Mitarbeiter/innen für die Branche auszubilden.

Das Bildungsangebot bestand ursprünglich in Kursen und Seminaren und wurde 1980 zusätzlich mit der Ausbildung in einer einjährigen Schule, die das Öffentlichkeitsrecht besitzt, erweitert. 

Die EBS Einrichtungsberater Schule bildet Interior Designer für die deutschsprachige Einrichtungsbranche aus.

Der Interior Designer ist die Anlaufstelle für die Themen Beratung, Planung und Ausführung einer Innenraumgestaltung. 

Mehr Informationen zum Beruf Einrichtungsberater „Interior Designer“ finden Sie im unten angeführten Video:

Das Angebot der Einrichtungsakademie Kuchl bietet ein breites Feld an Ausbildungsmodulen, die Sie individuell zu Ihrem persönlichen Ausbildungsprogramm zusammenstellen oder aber auch als komplettes Ausbildungspaket buchen können.

Die in der Wirtschaft tätigen Vortragenden bringen Sie mittels praxisorientierter Schulung und realitätsnahen Projekten auf den richtigen Weg zum Interior Designer. 

Die Kombination aus praxisnahem Fachwissen und Persönlichkeitsbildung ermöglicht eine erfolgreiche berufliche Zukunft.

Die Einzigartigkeit der Schule beinhaltet auch, dass keine spezifische Vorbildung vorhanden sein muss. Quereinsteiger und Leute aus der Branche sind für den bunten Mix des jeweiligen Jahrganges verantwortlich.

Die Vielfalt an Persönlichkeiten, Herkunft und Lebensläufen bei Schülern und Vortragenden bildet die Basis einer inspirierenden, zielorientierten Lerngemeinschaft. 

Anmeldung:
Bewerben Sie sich HIER für die Interior Design School.
Melden Sie sich HIER für Fortbildungskurse an der Interior Design Academy

Hier geht`s zur Homepage: www.ebs-kuchl.at