th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Probefahrtkennzeichen

Allgemeine Informationen

Sie brauchen im Rahmen Ihrer Tätigkeit als Fahrzeughändler ein Probefahrtkennzeichen? - Damit Ihnen das Magistrat bzw. die Bezirkshauptmannschaft eine Bewilligung zur Durchführung von Probefahrten aushändigt, brauchen Sie eine Bestätigung vom Landesgremium des Fahrzeughandels der Wirtschaftskammer Niederösterreich. Voraussetzung für die Ausstellung dieser Bestätigung ist eine aktive Mitgliedschaft als Fahrzeughändler beim Gremium des Fahrzeughandels.

Zusätzlich zur aktiven Gewerbeberechtigung benötigen Sie noch eine Versicherungsbestätigung über den Abschluss einer Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung sowie eine Steuernummer. Darüber hinaus wird von der Behörde häufig ein Nachweis über Abstellplätze verlangt, wobei es aber keine genaue Regelung bezüglich der Anzahl gibt.

Nach Erhalt der Bewilligung zur Durchführung von Probefahrten von der Behörde erfolgt der Antrag auf Zuweisung des Probefahrtkennzeichens sowie die Ausgabe bei der Zulassungsstelle.


Nähere Infos entnehmen Sie bitte hier:

Bescheinigung Ziel und Zweck der Probefahrt

Zusatzblatt zum Probefahrtschein

Erläuterung/Hinweise zum Zusatzblatt

Stand: