th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Kriminalprävention 

Kostenlose Kriminalprävention direkt im Betrieb

Die Kriminalprävention des Landeskriminalamtes Niederösterreich organisiert für interessierte Firmen kostenlose Vorträge zum Thema Computer- und Internetkriminalität. Diese werden direkt am Firmenstandort abgehalten. Die Vortragsdauer sowie thematische Schwerpunkte können je nach Bedarf vereinbart werden. Inhaltlich werden Schwachstellen, die Kriminelle nutzen, sowie verhaltensorientierte Schutzmöglichkeiten und aktuelle kriminelle Erscheinungsformen aufgezeigt. Diese gliedern sich im Wesentlichen in drei Teile:

Wie machen es die Täter:

  • E Mail u. Call ID Spoofing
  • Fake E Mails
  • Phishing
  • Social Engineering
  • Physikalische Angriffsszenarien (Lieferanten/Kundenverkehr)

Wie kann ich mich schützen:

  • Basisschutz
  • Firewall
  • Virenschutz (heuristischer)
  • Updates
  • Passwörter
  • Back Up
  • Nutzerrechte
  • Hausverstand

Was sind die kriminellen Erscheinungsformen:

  • Internetbetrug (Nigerianerbriefe, Bestellbetrug etc.)
  • Kriminelle Transaktionen ( E Banking, Kreditkarte etc.)
  • Geldwäsche (Finanzagenten etc.)
  • Ransomware
  • DDOS (Angriff auf Erreichbarkeit von Websiten)
  • CEO Fraud (Geschäftsführerbetrug)
  • BEC Fraud (abgeänderte Form des CEO Fraud)
  • Transportbetrug
  • Fake Shops
  • Cybermobbing


Auch besteht bei Interesse die Möglichkeit auf weitere kriminellen Erscheinungsformen mit IT Bezug außerhalb des betrieblichen Kontexts einzugehen. 

Der Vortrag ist kostenlos und kann am jeweiligen Standort der Firma stattfinden. Von Seiten einer allfällig interessierten Firma ist lediglich eine geeignete Räumlichkeit zur Verfügung zu stellen.

Bei Interesse kann direkt per E Mail mit dem Assistenzbereich Kriminalprävention des Landeskriminalamtes Niederösterreich unter lpd-n-lka-kriminalpraevention@polizei.gv.at oder der Sparte Handel unter handel.sparte@wknoe.at Kontakt aufgenommen werden.

Allgemeine Infos zur polizeilichen Kriminalprävention finden Sie auch noch hier

Stand: