th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Jugend aktiv

in den Betrieben des niederösterreichischen Lebensmittelhandels 

Das Landesgremium des Lebensmittelhandels Niederösterreich hat sich zum Ziel gesetzt, die Kooperationen zwischen Lebensmittelhändlern und Schulen, bzw. Jugendlichen stärker zu fördern. Die Kaufleute werden aufgefordert, den Kontakt mit der Schule vor Ort zu suchen und die jeweiligen Klassen zu sich einzuladen. Optimal wäre auch eine Partnerschaft für ein Jahr mit einer Schulklasse zu übernehmen. Die Kooperationen können verschiedenste Angebote umfassen, sollten aber im Zusammenhang mit dem Lebensmittelhandel bzw. Lebensmitteln stehen. Mögliche Aktivitäten sind z.B. den eigenen Betrieb vorzustellen oder gemeinsam einen erzeugenden Betrieb zu besuchen. Weiters kann die Logistik hinter den Lebensmitteln vermittelt werden oder auch nur gemeinsam eine gesunde Jause zubereitet werden. Seitens des Landesgremiums werden als Themen auch die Verwertung von Lebensmitteln, der Kreislauf eines Lebensmittels, regionale und nachhaltige Lebensmittel, oder auch der Faire-Trade-Gedanke vorgeschlagen. Die Ausgestaltung der Kooperation wird aber Ihnen als Lebensmittelhändler überlassen und sollte eben nur in Zusammenhang mit Ihrem Tätigkeitsbereich stehen.

Welche Vorteile habe ich als Lebensmittelhandelsbetrieb bei einer Kooperation mit den Schulen?

Neben dem Vorteil, dass Sie Ihren Stellenwert als engagierter Nahversorger im Ort heben können, wird seitens des Landesgremiums Ihre Aktivität mit einer Einschaltung in den Bezirksblättern gefördert. Um eine Kostenübernahme zuzusichern bitten wir um Übersendung der Kooperationsteilnahme bzw. eines Einschaltungstextes (dieser könnte auch durch die Lehrer bzw. die Schüler verfasst werden).

 

Wir ersuchen Sie, eine beabsichtigte Teilnahme mit einer Kooperation einer Schule dem Landesgremium mit beiliegendem Blatt (Teilnahmeabsicht) baldigst bekannt zu geben, um eine Abschätzung der Bestellmengen für unsere Unterstützungsmaterialien für Sie als Lebensmittelhändler vorzunehmen.

Das Landesgremium ersucht um Rückmeldung mit beiliegendem Faxformular ob Sie beabsichtigen, eine Aktion mit Schülern bzw. Jugendlichen durchzuführen.