th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Positionen und Stellungnahmen

Forum Direktvertriebsunternehmen

Forum Direktvertriebsunternehmen distanziert sich von Werbefahrten

Werbefahrten sind keine Form des Direktvertriebs! Das Forum Direktvertriebsunternehmen, die in der Wirtschaftskammer Österreich etablierte Branchenplattform, lehnt sowohl das Verkaufsmodell „Werbefahrt“ ab, als auch jegliche Verbindung zwischen Werbefahrten und den anerkannten Vertriebsformen des nicht-stationären Handels.

Der Direktvertrieb bietet viele Einkaufsmöglichkeiten, von Beraterbesuchen über Partyvertrieb bis zu mobilen Verkaufsstellen und Heimdiensten. Die KonsumentInnen schätzen diese Vertriebsvielfalt und die spezifischen Vorteile des Direktvertriebs: vor allem die persönliche und fachkundige Beratung, die geprüfte Produktqualität, und das bequeme Einkaufen im privaten Umfeld.

Werbefahrten bieten jedoch keine dieser Vorteile. Im Gegenteil! Diese oft als Reiseveranstaltung oder Preisverleihung getarnten Aktionen sind gegen die Interessen von VerbraucherInnen gerichtet und schaden damit auch dem gesamten österreichischen Handel. Viele dieser Aktionen verstoßen gegen gesetzliche Regelungen (z.B. Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz, Konsumentenschutzgesetz), wodurch das gesamte Modell insgesamt abzulehnen ist.