th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Elektroaltgeräteverordnung (EAG-VO-Novelle 2014)

Veröffentlichung im BGBl II Nr. 193/2014 

Unter Bezugnahme auf die diversen Informationen zum Thema möchte ich Sie informieren, dass die Änderung der Elektroaltgeräteverordnung (EAG-VO-Novelle 2014) im BGBl II Nr. 193/2014 am 5. August 2014 veröffentlicht wurde.

Mit der Novelle wurde die am 24. Juli 2012 veröffentlichte Richtlinie über Elektro- und Elektronikaltgeräte (WEEE-RL II, 2012/19/EU) in der Elektroaltgeräteverordnung umgesetzt.

Die Änderungen betreffen vor allem:

  • Übergang zu einem offenen Geltungsbereich mit definierten Ausnahmen aufgrund der WEEE-Richtlinie II (§ 2)
  • Förderung der Wiederverwendung von geeigneten Altgeräten und Kriterien für Re-Use Betriebe (§ 6)
  • Erhöhung der Sammelziele (§ 7a)
  • Ergänzung der Registrierungsdaten von Herstellern (§ 21)
  • Voraussetzungen, unter denen ausländische Hersteller und Fernabsatzhändler einen Bevollmächtigten in Österreich bestellen können (§ 21 a, § 21b)
  • stufenweise Erhöhung der Verwertungsquoten bis 2019