th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Versorgungssicherheit in Zusammenhang mit Covid-19

Statement Fachverband der Mineralölindustrie (FVMI) vom 6.4.2020

Die Versorgungskette – von der Rohölaufbringung, über Raffinerien, Produktimporte, Tanklager bis hin zum Handel und den Tankstellen – ist durch Covid-19 nach wie vor nicht beeinträchtigt. Auch der grenzüberschreitende Frachtverkehr ist trotz restriktiver Reisebeschränkungen in vollem Umfang möglich.

Die österreichischen Mineralölunternehmen können gegenwärtig ihren vertragsmäßigen Verpflichtungen bei der Belieferung ihrer Kunden mit Benzin, Diesel und Heizöl ungehindert nachkommen. Die Mitgliedsunternehmen des FVMI haben bis dato keine Ausfälle gemeldet.

Tankstellen gelten als versorgungsnotwendige Geschäfte und bleiben in Folge der Ausnahmeregelung der Bundesregierung bestmöglich zu ihren üblichen Öffnungszeiten geöffnet. Wie auch im Handel kann es jedoch aus personellen Gründen und wegen der signifikant rückläufigen Nachfrage an Tankstellen zu eingeschränkten Öffnungszeiten und vereinzelt zu vorübergehenden Schließungen kommen.

Wir beobachten die Situation und Entwicklungen genau und ersuchen um Verständnis, dass wir keine Vorhersagen für mögliche bzw. weitere Entwicklungen tätigen können.

Stand: