th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Philippe Marc Kaufmann

Bezirkssprecher Krems

Philippe Marc Kaufmann

T: + 43 2732 22755 
E: p.kaufmann@itkaufmann.at
W: itkaufmann.at

Social Media: @itkaufmann
Insta + FB + Ticktok + Linkedin + Youtube

Philippe Marc Kaufmann
© Kaufmann

Meine beruflichen Schwerpunkte/Spezialgebiete:

  • IT-Infrastruktur
  • Softwareentwicklung
  • Smart Home

Selbstständig seit:  

  • 01.01.2017

Welche Eigenschaften zeichnen mich aus:         

  • Ehrgeiz, Zielstrebig, bevor ich aufgebe sterbe ich lieber, organisiert

Meine Hobbies/Interessen: 

  • Interessiere mich für digitale Technologien & Trends, Immobilien, Aktien und Cryptos, Musik und bin Profi-Gitarrist, Filmproduktion ist meine Leidenschaft und Hobby

Mein Bildungsweg/meine Ausbildungen:

  • Matura HTL Krems Informationstechnologie

Ich habe die Funktion eines Bezirkssprechers übernommen, weil…

  • Ich habe die Funktion eines Bezirkssprechers übernommen, weil ich aktiv zu einer signifikanten Verbesserung der Digitalisierung beitragen möchte. Dafür ist es wichtig, dass die Unternehmen auf die Wichtigkeit stets hingewiesen werden und Hilfe Seitens der UBIT bekommen. Da ich selbst als IT-Experte die Materie äußerst gut verstehe kann ich einen guten Beitrag dazu leisten.

Meine Ziele als Bezirkssprecher:

  • Ich möchte den großen motivierten Unternehmen der Branche zu mindestens einem zusätzlichen Projekt pro Jahr verhelfen.

    Selbes gilt für kleine Unternehmen, die engagiert sind und ihre PS auf die Straße bringen wollen.

    In der Praxis ist dies durch die Vermittlung benötigter Geschäftspartner und staatlichen Förderungen, sowie der korrekten Konzeption und Ausführung von IT-Projekten möglich.


BezirkssprecherInnen der Fachgruppe UBIT