th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Rechtsservice- und Schlichtungsstelle

Die Rechtsservice- und Schlichtungsstelle. Weil Recht Recht bleiben muss.

Seit 2006 für Sie unabhängig und neutral im Einsatz: Die Rechtsservice- und
Schlichtungsstelle kümmert sich um Ihr Recht z.B. bei Deckungsablehnung durch den Versicherer oder in Haftungsfragen zwischen Kunde und Makler.


Wenn die Versicherung zur Verunsicherung wird: Das Kleingedruckte.

Der Teufel versteckt sich im Detail! Seitenweise Kleingedrucktes macht aus dem Abschluss einer Versicherung oft eine Doktorarbeit. Die gute und umfangreiche Beratung durch einen Makler auch zu den Versicherungsbedingungen kann schon im Vorfeld einigen Ärger ersparen. Dennoch reicht hier selbst das Transparenzgebot des Konsumentenschutzes oft nicht aus, um alle Unklarheiten zu beseitigen. Was steht dem Versicherungsnehmer tatsächlich im Schadensfall zu – und was nicht?

Von Deckungsablehnungen und Haftungsfragen.
In Österreich landen – verglichen mit der Anzahl der abgeschlossenen Versicherungsverträge – nur wenige Konfliktfälle tatsächlich vor dem Gericht. Im Jahr 2006 hat der Fachverband der Versicherungsmakler die Rechtsservice- und Schlichtungsstelle (RSS) eingerichtet, die von Versicherungsnehmern oder auch von -maklern bei rechtlichen Auseinandersetzungen kontaktiert werden kann, und die seit ihrer Gründung in über 300 Fällen weiterhelfen konnte. Eingeschaltet wird die RSS somit oft im Fall von Deckungsablehnungen oder bei Haftungsfragen – wobei zu den Spitzenreitern die Versicherungsbereiche des Eigenheims, des Rechtsschutzes und der Betriebshaftpflicht zählen.

Empfehlungen für Ihr gutes Recht.
Die unabhängige und neutrale Rechtsservice- und Schlichtungsstelle besteht aus fünf Fachleuten unter dem Vorsitz von Herrn SenPräs. d. OLG i.R. Hofrat Dr. Gerhard Hellwagner. Die Kommission beurteilt den von den Parteien außer Streit gestellten Sachverhalt und gibt schließlich eine rechtlich fundierte Empfehlung ab, die zwar rechtlich unverbindlich ist, aufgrund der hohen fachlichen Kompetenz jedoch hohes faktisches Gewicht genießt. Die Empfehlungen der Schlichtungskommission können hier nach Sparten sortiert online abgerufen werden.

Online-Antrag und weiteres Vorgehen.
Sollte der Wunsch bestehen, die Leistungen der Rechtsservice- und Schlichtungsstelle in Anspruch zu nehmen, so kann das Antragsformular, das auf der Seite des Fachverbandes abrufbar ist, mit den wichtigsten Eckdaten ausgefüllt und mit den für den Fall relevanten Unterlagen – u.a. Polizze, Bedingungen und Schadensmeldung – bei der RSS eingereicht werden. Bei Streitigkeiten mit dem Versicherer übernimmt dies der Versicherungsmakler für seinen Kunden. Nach einer Vorabprüfung wird der Antragsgegner um eine Stellungnahme ersucht. In wechselseitigen Stellungnahmen der Streitparteien wird versucht, den unstrittigen Sachverhalt zu ermitteln, der dann von der Kommission geprüft und zum Abschluss gebracht wird, sollte der Versicherer nicht bereits im Zuge des Schlichtungsverfahrens eingelenkt haben. Die beschlossene Empfehlung gibt dem Versicherungsnehmer bzw. dem Makler die Möglichkeit, abzuschätzen, ob der von ihm verfolgte Anspruch in einem Gerichtsverfahren Aussicht auf eine positive Entscheidung haben wird. – In manchen Fällen zieht der Versicherer schon aufgrund der Empfehlung der RSS seine Deckungsablehnung zurück.

Im Überblick: Die Rechtsservice- und Schlichtungsstelle …
Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um Versicherungen sowie einen unabhängigen Versicherungsmakler in Ihrer Nähe finden Sie hier:
www.versicherungswissen.at
Rückfragehinweis:
Wirtschaftskammer Österreich
Fachverband der Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten
Tel. 05 90 900 4816
E-Mail: ihrversicherungsmakler@wko.at
Internet: http://wko.at/ihrversicherungsmakler
Wien, am 25. März 2015
• … schlichtet bei Streitigkeiten zwischen Versicherungskunde und Versicherer,
wenn ein Versicherungsmakler am Verfahren beteiligt ist (häufig wegen Deckungsablehnung des Versicherers).
• … schlichtet bei Streitigkeiten zwischen Kunde und Makler (meist Haftungssachen).
• … prüft den unstrittigen Sachverhalt in rechtlicher Hinsicht.
• … gibt eine Empfehlung an die Streitparteien ab.
• … zeigt bei strittigen Sachverhaltselementen auf, wer was zu beweisen hat.