th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Finanzen und Steuern

Kraftfahrzeugsteuergesetz, Normverbrauchsabgabegesetz, Vorsteuerabzug, etc.

Kraftfahrzeugsteuergesetz 1992 idF BGBl. I/2000/142

Fahrzeuge des Taxi- und Mietwagengewerbes sind von der Kraftfahrzeugsteuer gem. § 2 (1) Z 4 befreit.

(Quellen: Bundesministerium für Finanzen,Bundeskanzleramt/Rechtsinformation) 

Empfehlung Verdienstentgang (Wiener Taxigewerbe)

Laut Verband der Versicherungsunternehmen Österreichs wurde einer Erhöhung der Stehtagvergütungssätze auf € 93,-- (für Alleinfahrer) bzw. € 143,-- (für doppelt besetzte Fahrzeuge) zugestimmt.

Die neuen Sätze gelten wie vereinbart für Unfälle, die sich ab dem 01.01.2013 ereignen. 

Steuerbarkeit: Grenzüberschreitende Personenbeförderung mit PKW