th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Lenkermangel? Speed-Dating soll Abhilfe schaffen

In den vergangenen Jahren haben wir jeweils einen Kurs mit rund 20 Teilnehmern für die Ausbildung zum Berufslenker gefördert bekommen.
Da es jedoch auch auf Seiten des AMS immer notwendiger wird, äußerst sorgfältig mit den Ressourcen umzugehen, haben wir für dieses Jahr gemeinsam folgendes Modell entwickelt:

Es werden aus dem bestehenden Pool an arbeitslosen Führerscheinbesitzern der Klasse C mittels Auswahl-Assessment-Center grundsätzlich geeignete Personen gefiltert und der etwaige Bedarf an noch fehlenden Qualifikationen erhoben.
Das AMS wäre bereit – wenn diese Personen bei Transportunternehmen entsprechende Jobs erhalten – diese fehlende Qualifizierungen zu finanzieren.

Am 28.10.2016 von 9-13 Uhr haben Unternehmer, welche LKW-Lenker suchen, die Möglichkeit, die Teilnehmer kennen zu lernen und Gespräche über eine etwaige Anstellung zu führen.

Haben Sie offene Stellen für LKW-Lenker anzubieten? Wenn ja - wäre es sinnvoll, an diesem Speed-Dating–Tag dabei zu sein. Wir ersuchen um diesbezügliche Rückmeldung bis 14.10.2016 an verkehr.sparte@wknoe.at.

Entnehmen Sie weitere Details dem Artikel, welcher in der nächsten Ausgabe der NÖWI erscheinen wird.

Gerne informieren wir Sie über das Projekt auch telefonisch!