th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Frauen und das besondere Gefühl für Technik und Design!

Claudia Hindinger, Geschäftsführerin der Hindinger KG
Claudia Hindinger, Geschäftsführerin der Hindinger KG
Claudia Hindinger, Geschäftsführerin der Hindinger KG

Claudia Hindinger ist seit 2011 Geschäftsführerin der Hindinger KG. Nach der Ausbildung an der Holzfachschule Hallstatt und einem darauf folgenden College für Innenausbau und Möbeldesign sowie mehreren Jahren Berufserfahrung in verschiedenen Unternehmen, hat sie 2011 die gleichnamige Tischlerei Hindinger KG von ihren Eltern übernommen.
Ihr Tätigkeitsbereich im Unternehmen umfasst nicht nur die Aufgaben der Unternehmensführung sondern auch die gesamte Kundenbetreuung.

„Als Unternehmerin ist es mir wichtig, den persönlichen Kontakt zu meinen Kunden zu haben. Ich habe ein sehr gutes Gespür für Menschen und ihre Bedürfnisse. Das ist vor allem in der Planungsphase sehr hilfreich und unseren Kunden gefällt das natürlich auch!“
sagt Claudia Hindinger.

Die Tischlerei Hindinger aus Kirchham ist eine innovative Adresse für besonderes Design. Gemeinsam mit den 20 Mitarbeitern werden innovative Lösungen mit anspruchsvollem Design für Kunden aus dem Privat und Geschäftsbereich erarbeitet. Das Repertoire reicht von klassischem Küchendesign über Wohn- und Schlafräume bis hin zum ausgefallenen Shop, alles mit dem gewissen Etwas.

Gründe für die Entscheidung zur Selbstständigkeit
Frauen und das besondere Gefühl für Technik und Design!

„Selbständig. meine eigene Chefin zu sein, ermöglicht mir, meine Vorstellungen und Ideen so umzusetzen wie ich das gerne möchte. Ich bin selbst für meine Arbeit und den Erfolg meiner Firma verantwortlich. Das heißt natürlich auch, für andere Menschen, für meine Mitarbeiter,  Verantwortung zu übernehmen und Vorbild zu sein für junge Menschen, die ihr Leben selbstbestimmt gestalten wollen.

Privat ist Claudia Hindinger verheiratet und Mutter eines Sohnes, der in die Fußstapfen seiner Mutter treten will und die Ausbildung an der Holzfachschule Hallstatt im Herbst beginnt.


Tipp!

Mein Tipp für technikbegeisterte Mädchen

Das Wichtigste ist, an sich zu glauben und dran zu bleiben. Junge Frauen müssen selbstbewusst und mit Engagement ihren Weg gehen und sich auch etwas zutrauen.