th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Dienststellen der Finanzpolizei

Informationen zur Finanzpolizei

Die Finanzpolizei ist die Betrugsbekämpfungseinheit des Finanzministeriums. Kernaufgabe der Finanzpolizei ist die Durchführung gezielter Kontrollen, um Steuerhinterziehung, Sozialbetrug und organisierte Schattenwirtschaft aufzudecken und damit unter anderem auch den Schutz der seriösen Betriebe in Österreich zu wahren. Die Finanzpolizei ist die Nachfolgeorganisation der KIAB (Kontrolle illegaler Arbeitnehmerbeschäftigung).

 

Nachdem in der letzten Zeit aus Mitgliederkreisen verstärkt Anfragen hinsichtlich der Organisation der Finanzpolizei aufgetaucht sind, dürfen wir auf folgende zwei Dokumente des Finanzministeriums hinweisen: