th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Ergebnisse - Verhandlungsspräche mit der GPA-djp

Am 28. November 2017 fand die Verhandlung mit der GPA-djp zum RAHMENKOLLEKTIVVERTRAG FÜR ANGESTELLTE IM HANDWERK UND GEWERBE IN DER DIENSTLEISTUNG IN INFORMATION UND CONSULTING statt.  

Nach harten und intensiven, aber konstruktiv geführten Verhandlungsgesprächen, konnte folgendes Ergebnis erzielt werden: 


1. Erhöhung der kollektivvertraglichen Mindestgrundgehälter ab 01.01.2018:

      in der Verwendungsgruppe I:

      Im 1. und 2. VerwGrj: € 1.310

      Nach 2 VerwGrj.: € 1.380

      In den übrigen Verwendungsgruppen:

I II III IV V VI M I M II M III Lehrlinge
2,6 % 2,6 % 2,6 % 2,6 % 2,4 % 2,0 % 2,6 % 2,6 % 2,6 % 2,6 %

 

Sämtliche rahmenrechtlichen Forderungen der Arbeitnehmerseite konnten abgewehrt werden!

 

2. Erhöhung der Sondervergütung für Nachtarbeit gemäß § 6 RKV um 2,6  %; HÖHE NEU: 1,89€.

 

3. Der Abschluss gilt für alle Bundesinnungen und Fachverbände gemäß §1 und §2 RKV

4. Geltungsbeginn: 1.1.2018

 

Die Gehaltstabellen 2018 sowie textliche Klarstellungen im Rahmenvertrag werden zur Zeit noch mit der GPA-djp abgestimmt und die Übermittlung folgt in den nächsten Tagen.

 

Die Organisation der Abschlussvollmachten wird wie im vergangenen Jahr wieder über die Bundesinnungen/Fachverbände durchgeführt. Das Verhandlungsteam empfiehlt den Bundesinnungen und Fachverbänden die Annahme dieses Abschlusskonzeptes und ersucht um Zustimmung und Erteilung einer Abschlussvollmacht bis spätestens Montag, den 10.12.2017 (email:Elisabeth.Wukowitz @wko.at).

 

Gleichzeitig werden die Landesgewerbesparten, die Bundesinnungen sowie die Bundessparte Information und Consulting bzw. ihre betroffenen Fachverbände um Mitteilung ersucht, wie viele Exemplare des gedruckten Kollektivvertrages sie bestellen wollen. Bestellungen mittels beiliegenden Bestellformulars ebenfalls bis spätestens Montag, den 10.12.2016 an Fr. Wukowitz (email:Elisabeth.Wukowitz @wko.at).

 

Druck, Versand sowie Nachbestellungen erfolgen wieder über die Service GmbH. der WKÖ

Email: m.service@wko.at

Tel. 05 90 900 5050

Fax 05 90 900 236.

 

Die Preise lauten: 

Einkaufspreis für Bundesinnungen, Fachverbände und Landeskammern: 2,00 exkl. MwSt.

Einkaufspreis für Mitglieder und Nichtmitglieder: 5,00 exkl. MwSt.

 

Der Preis für die Weiterverrechnung an die Mitglieder durch die Landeskammern ist nicht vorgegeben, könnte sich aber am Verkaufspreis des Mitgliederservices orientieren. 


Mag. Karl Reiff 

Bundessparte Gewerbe und Handwerk

der Wirtschaftskammer Österreich

Wiedner Hauptsraße 63 | 1045 Wien

T ++43-5-90 900-3201 | F ++43-5-90 900-275

E   karl.reiff@wko.at 

http://wko.at/bsgh