th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Landeslehrlingswettbewerb der Elektrotechniker

Beim Lehrlingswettbewerb der Landesinnung der OÖ Elektro-, Gebäude-, Alarm und Kommunikationstechniker in der Berufsschule Gmunden stellte der heimische Elektro- und Gebäudetechniker-Nachwuchs hervorragendes Können und hohes Engagement unter Beweis.

Im Rahmen des 2-tägigen Wettbewerbs hatten die Teilnehmer eine Elektroinstallation samt Aufputzinstallation und E-Verteiler auszuführen und zu prüfen. Weiters waren die Funktionen der hergestellten Installation mit modernen Haustechnik-Steuerungen zu programmieren. Die Wettbewerbsaufgaben stellen gleichzeitig auch eine gute Vorbereitung auf die nächste Staatsmeisterschaft dar, für die sich der Sieger des Landeslehrlingswettbewerbs bereits sein Ticket zur Teilnahme gesichert hat.

Bewertet wurden von der Jury die fachgerechte Montage, die elektrotechnische Ausführung, die Einhaltung der Schutzmaßnahmen, die Funktionalität der Steuerungstechnik sowie die Dokumentation der Anlage.

„Beim Lehrlingswettbewerb wurde wieder einmal das ausgezeichnete Fachwissen und die Leistungsfähigkeit des Nachwuchses deutlich, die durch die Zusammenarbeit der Betriebe mit den oö. Berufsschulen im dualen Ausbildungssystem erreicht werden“, freut sich Landesinnungsmeister Stephan Preishuber, MBA über die Leistung der Lehrlinge: „Nicht nur im Bereich der eigentlichen Installationstechnik ist fachliche Kompetenz die Basis für beruflichen Erfolg. Besonders freut mich, dass die Teilnehmer auch beim aktuellen Thema Gebäudeautomation und KNX-Programmieren so gute Ergebnisse erzielen konnten.“ LIM Preishuber bedankte sich im Rahmen seiner Ansprache auch ganz besonders bei den Sponsoren, den Firmen Schäcke, Sola, Siemens, Pipelife, Bilton, Limmert, Hager und bei der E-Marke.

LIM Preishuber überreichte neben dem Pokal und der Urkunde auch wertvolle Sachpreise an die Sieger:

  1. Platz: Dorfer Stefan aus Kollerschlag,
    Fa. Moser Roland
  2. Platz: Straßmair Susanne aus Scharnstein,
    Fa. Lichtenwagner Roland
  3. Platz: Sattler Lukas aus Traunkirchen
    Fa. GEG Elektro und Gebäudetechnik GmbH

16. Landeslehrlingswettbewerb der Elektrotechniker