th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Klarstellung BMVIT: Lenkberechtigung, mit der das Fahrzeug gelenkt werden darf, ist entscheidend!

Fahrzeuge mit Führerschein EB brauchen keine C95!

Aufgrund vielfacher Anfragen hier nochmals eine Klarstellung des BMVIT betreffend die C95-Fahrerqualifizierung:


Lenker, die eine Lenkberechtigung der Klasse C1 oder C besitzen, benötigen keinen Fahrerqualifizierungsnachweis benötigen, wenn sie Fahrzeuge lenken, die mit einem Führerschein der Klasse BE betrieben werden dürfen.

Für die Beurteilung, ob ein Lenker für einen Transport im Rahmen des Güterkraftverkehrs einen Fahrerqualifizierungsnachweis benötigt oder nicht, ist entscheidend, mit welcher Lenkberechtigung das Kraftfahrzeug gelenkt werden darf. (siehe Seite 4 in der Klarstellung)


Seitens der Bundesinnung der KFZ-Techniker wird weiterhin versucht, eine Erleichterung bzw. Ausnahmeregelungen für Abschleppfahrten im Rahmen eines KFZ-Betriebes zu erreichen.