th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Oberösterreichs beste Friseurlehrlinge 2022 prämiert

Meister ihres Handwerks und kreative Leistungen beim ersten online Landeslehrlingswettbewerb mit Fotoeinsendung der oö. Friseure
Gewinner
© Andreas Röbl

Personen: v.l.n.r.: Spartenobmann Mst. Michael Pecherstorfer, WKOÖ Vizepräsidentin KommR Mag.a Angelika Sery-Froschauer, Anna Deisinger, Ajla Meduseljac, Ela Nur Odabas, Landesinnungsmeisterin KommR Mst.in Erika Rainer, Lehrlingsbeauftragter oö. Friseure Alexander Geisbauer MSc


Was alles an Kreativität, Idee und Leidenschaft in ihnen steckt, demonstrierten die jungen Nachwuchskräfte der oberösterreichischen Friseurbrache beim ersten online Landeslehrlingswettbewerb. Anhand von Vorher- und Nachherfotos wurde das fachliche Können und Know-how unter Beweis gestellt. Die Sieger aus allen drei Lehrjahren wurden gestern im feierlichen Rahmen prämiert und vor den Vorhang geholt. Begeistert von den herausragenden Leistungen der Jungfriseure zeigten sich auch WKOÖ-Vizepräsidentin Angelika Sery-Froschauer, Spartenobmann Michael Pecherstorfer sowie Berufsschuldirektorin-Stellvertreter Stefan Krejci. 


Herren – und Damen Duett, 60er versus Streetfashion:

Der Kreativität freien Lauf lassen konnten die Jungfriseure im ersten Lehrjahr. Mit einem selbstgewählten, freien Thema wurden typgerechte Damen- und Herrenlooks im „Duett“ kreiert. Die 60er-Jahre erlebten im zweiten Lehrjahr bei den Damenmodellen ihr Revival, lässig dazu gestylt der Herr zum Motto „Streetfashion“.

 

Red Carpet – Star für eine Nacht:

Styles für einen Auftritt am Red Carpet erwartete die Jury bei den Einsendungen im dritten Lehrjahr. Hochsteckfrisuren mit passendem Make-up bei den Damen und ein Haarschnitt mit klassischem Verlauf und Föhnstyling bei den Herren wurden auf die Köpfe der Modelle gezaubert. Die präzise angewandte Technik, die Ausführung und der Gesamteindruck flossen dabei maßgeblich in die Bewertung mit ein. 

Landesinnungsmeisterin Erika Rainer ist einmal mehr zurecht stolz auf den oö. Friseurnachwuchs. „Unsere Lehrlinge haben uns gezeigt, was sie können. Die kreierten Frisuren aus allen drei Lehrjahren waren beeindruckend. Unsere Friseurnachwuchs hat damit zum wiederholten Mal die ausgezeichnete Ausbildung und die hohe fachliche Qualität unserer Friseurbetriebe bewiesen“, freut sich Rainer.

 

Die Preisträger 2022: 


1. Lehrjahr:

  1. Platz: Anna Deisinger, Katsdorf | Haircutters HSS GmbH, Linz 
  2. Platz: Stefanie Purner, Neuzeug | Friseur Deisl - Martina Deisl, Sierning
  3. Platz: Lisa Jahn, Pregarten | Figaro Uno - Leichtfried Frisuren Gesellschaft m.b.H., Gallneukirchen

2. Lehrjahr:

  1.  Platz: Ajla Meduseljac, Haid | Gudrun Leitner, Haid 
  2. Platz: Anita Steiner, Ternberg | team reisinger - Mandl & Felberbauer OG, Ternberg
  3. Platz: Isabella Kühnel, Liebenau | Haarmanufaktur Freistadt – Manuela Primetzhofer, Freistadt

3. Lehrjahr:

  1. Platz: Ela Nur Odabas, Haid | Gudrun Leitner, Haid 
  2. Platz: Victoria Kronberger, Gschwandt | Salon Kohler - Dieter Kohler, Vorchdorf 
  3. Platz: Jana Plöckinger, St. Willibald | dm drogerie markt GmbH, Schärding

Weiterführende Links: