th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

WIR für Arbeitskräftesicherung

Wir haben für unsere Branche erreicht: Aktive Lehrlingswerbung und Top-Bildungsangebote für die Friseurbranche.


©
  • Das Berufsbild wurde modernisiert, um angehende Nachwuchskräfte bestmöglich auf die gegenwärtigen beruflichen Gegebenheiten vorzubereiten und entsprechend auszubilden.
  • Die Friseurlehre wurde mit neu gestaltetem Messestand auf der „Jugend & Beruf“ – der größten Berufsinformationsmesse Österreichs – erfolgreich präsentiert.
  • Es wurden Landes- und Bundeslehrlingswettbewerben sowie Staatsmeisterschaften ausgerichtet.

Wir fordern für unsere Branche: Qualifizierte Fachkräfte – damit unsere Friseurbetriebe wettbewerbsfähig bleiben

Qualifizierte MitarbeiterInnen und topausgebildete Nachwuchskräfte bilden die Basis für die Wettbewerbsfähigkeit einer Branche. Vor allem innerhalb der Friseurbranche sind bestens geschulte Fachkräfte mit entsprechendem Know-how und kompetentem Auftreten ein Aushängeschild, um sich am Markt entsprechend positionieren zu können.  

Damit die Friseurbranche auch in Zukunft wettbewerbsfähig bleibt, setzten wir uns aktiv für das Thema Fachkräfte ein.

 

Konkret fordern wir: 

  • Senkung der Lohnnebenkosten und attraktive Lehrlingsförderungen 
  • Wiedereinführung des Jahresunterrichts anstelle von Block-Unterricht an der Berufsschule  
  • Gleichstellung von Lehrlingen und SchülerInnen: Mit der Bereitschaft, Lehrlinge auszubilden, treten Betriebe für den Standort und das Bildungssystem ein. Um hier unsere Lehrbetriebe finanziell zu entlasten, setzen wir uns aktiv für eine Übernahme der Lehrlingsentschädigung während der Berufsschulzeit durch die öffentliche Hand ein. 

Meisterprüfung langfristig absichern


Unsere Forderungen für Oberösterreich

Zusätzlich zu den Themen für unsere Branche gibt es eine Reihe von überregionalen Forderungen – zur Standortsicherung und zum Wohl unseres Landes. Was unsere Wirtschaft jetzt braucht, lesen Sie hier.