th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Leistungsbilanz der Gärtner und Floristen - OÖ

2018 erreicht | 2019 geplant

2018 für Sie erreicht:

  • Meisterprüfung der Gartengestalter erstmals in Oberösterreich durchgeführt
  • KV Verhandlungen mit Augenmaß: Stufenweiser Umstieg auf den Mindestlohn bei Floristen
  • Aktive Teilnahme an den Messen „Blühendes Österreich“ und „Jugend und Beruf“
  • Herausgabe der Broschüre „Trauerfloristik mit Herz“
  • Werbeaktivitäten für die Branche mit dem ORF Oberösterreich (TV-Servicetipps, Hörfunkspots und Interviews im Rahmen der Sendung Arcimboldo (Radio OÖ))
  • Organisation und Durchführung des Landes- und des Bundeslehrlingswettbewerbs der Floristen in Oberösterreich
  • Imagewerbung der Gartengestalter und Floristen in oö. Medien (ORF, Fachzeitschriften, Zeitungen,…)
  • Organisation des Gartengestaltertags mit Fachvorträgen und Ehrung der Lehrlinge
  • Teilnahme der Gartengestalter am Life Radio Brückenpicknick in Steyr

 

2019 für Sie geplant:

  • Einsatz für die Beibehaltung der Meisterprüfung der Gärtner und Floristen
  • KV Verhandlungen: Einsatz für einen stufenweisen Umstieg auf den Mindestlohn bei Floristen
  • Völlige Neugestaltung des Messestands für Gartengestalter und Floristen auf der Messe „Jugend und Beruf“
  • Maßnahmen zur Sicherung des Fachkräfte-Nachwuchses: Förderung von Lehrlingen mit Seminaren, Ausstattung, etc.
  • Organisation von Branchenspezifischen Seminaren für Floristen
  • Organisation und Durchführung des Landeslehrlingswettbewerbs der Floristen im Rahmen der Messe „Blühendes Österreich“
  • Präsentation von Floristen bei der Landesgartenschau in Aigen-Schlägl
  • Imagewerbung für die Branche in TV, Hörfunk, Print, Social Media und im Rahmen von Veranstaltungskooperationen (zB Life Radio Brückenpicknick), Durchführung von Gewinnspielen
  • Elektronischer Newsletterversand
  • Veranstaltung eines Branchentags mit Ehrung der Meisterfloristen und Lehrlingen mit ausgezeichneter Lehrabschlussprüfung




Elke Lumetsberger
Innungsmeisterin

     

Mag. Maria Klimitsch
Geschäftsführerin-Stv.

 

Handwerk statt Mundwerk