th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Neues AGWR-Register: Holzbau-Firmen nicht zum Ausfüllen verpflichtet!

Die Statistik Austria hat in Zusammenarbeit mit den Gemeinden das Programm „AGWR II“ (Adress-, Gebäude- und Wohnungsregister) eingeführt.

Einige Gemeinden waren der Ansicht, dass das AGWR-Datenblatt die Baubeschreibung laut OÖ-Baurecht ersetzt und haben Holzbau-Firmen bzw. Planer verpflichtet, dieses Datenblatt auszufüllen. Die Landesinnung teilt dazu mit, dass dazu keine gesetzliche Verpflichtung besteht, sondern dass die Gemeinden zur Eingabe aufgerufen bzw. verpflichtet sind. Der Vollständigkeit halber wird angemerkt, dass sich an der OÖ Bauordnung vorgesehenen Baubeschreibung keine Änderung ergeben hat.

Abschließend wird darauf hingewiesen, dass den Holzbau-Firmen eine (freiwillige) Unterstützung der Gemeinden bei der Erstellung des AGWR-Datenblattes natürlich offensteht bzw. dies in manchen Fällen sogar zweckmäßig ist. Dies deshalb, da damit (unangenehme) Erhebungen der Gemeinden bei den Bauherren vielfach vermieden werden können.

Mittelfristig wäre es aus Sicht der Landesinnung überhaupt wünschenswert, wenn es statt den beiden Dokumenten (Baubeschreibung und AGWR-Blatt) nur mehr ein einziges Formblatt geben würde. Damit könnten etliche Doppelgleisigkeiten vermieden werden.