th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Leistungsbilanz der Mechatroniker

2018 erreicht | 2019 geplant  

2018 für Sie erreicht:   

  • Finanzielle Förderungen: Für die Verwendung des Mechatronik-Logos z.B. in Inseraten, für fachspezifische Seminare, für Beratungen in den Bereichen VEXAT und MaschinensicherheitsVO, Übernahme der LAP-Kosten bei bestandener Prüfung usw.
  • Berufsgruppenspezifische Veranstaltungen (z.B. Kältetechnikseminar)
  • Gezielte Öffentlichkeitsarbeit zur Stärkung des Images der Mechatronik-Branche
  • Pilotveranstaltung für einen Bundeslehrlingswettbewerb der Mechatroniker
  • Sicherstellung eines qualifizierten Berufsnachwuchses durch zahlreiche Maßnahmen wie Schulbesuchsprojekt in den NMS, Beteiligung an der Messe Jugend und Beruf, Weiterentwicklung der Lehrabschlussprüfungen, Beteiligung an branchenübergreifenden Lehrlingskampagnen, …
  • Aufnahme des Mechatronikerberufs in die Duale Akademie (Akquise von Fachkräften aus dem Bereich der AHS-Absolventen)
  • Weiterentwicklung und Ausbau der Mechatronik-Werkmeisterschule


2019 für Sie geplant: 

  • Weiterführung der finanziellen Förderungen durch die Landesinnung, Informationen und Anforderung mittels Wertscheckheft
  • Fortführen der Maßnahmen und Projekte im Lehrlingsbereich zur Sicherung eines qualifizierten Facharbeiternachwuchses
  • Weiterführung und Intensivierung der Öffentlichkeitsarbeit
  • Anbieten von berufsgruppenspezifischen Veranstaltung wie Kältetechnikseminar oder Lehrgang „Explosionsgeschützte Betriebsmittel“ für unterwiesene Fachkräfte
  • Moderner Messeauftritt bei der Messe Jugend und Beruf 2019
  • Bekanntmachen des neu entwickelten Lehrausbildungsmoduls Medizingerätetechnik

August Stockinger
Innungsmeister

Dipl.-Ing. Christoph Stoiber
Geschäftsführer


Handwerk statt Mundwerk
  
Stand: