th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Haute Couture Austria Award 2022

Thema: "The Four Element / Air Moves Us"

Die Sieger sind gekürt 

Zum 19. Mal wurden mit dem Haute Couture Austria Award die beeindruckendsten Roben der österreichischen Maßschneider ausgezeichnet.

Am 16.1.2023 fand die Preisverleihung im Rosewood Vienna unter Teilnahme der 17 Finalisten und zahlreicher Prominenz statt.

Zur Siegerin wurde Frau Katharina Schönbauer-Manak / Atelier Schönbauer-Manak aus Strasshof (Niederösterreich) gewählt.

Die Plätze 2 und 3 ging an Frau Anita Haubenhofer / Tracht- und Abendmode aus Burgauberg (Burgenland) und Frau Alexandra Gogolok-Nagl / CoutureWerkstatt aus Wien. 

Bundesinnungsmeisterin KR Schnöll gratuliert allen Teilnehmern des Wettbewerbs zu den gelungenen Kreationen, insbesondere den Preisträgerinnen.

HCA
© Katharina Schiffl

TV-Berichte

Bilder vom Finale | (c) Katharina Schiffl



Die Top-Platzierten

Folgende Modellhersteller (alphabetische Reihenfolge) wurden in die Top-12 Platzierung des Awards 2022 gewählt. Aufgrund von gleichen Punkten erreichten dies insgesamt 17 Hersteller.

Elke Acs

Doris Berger

Johanna Böhm-Eberlein

Ulrike Burgholzer

Alexandra Gogolok-Nagl

Anita Haubenhofer

Julia Lara König

Adinda Meijts

Dagmar Mikolics

Martina Mohapp

Birgit Moser

Karin Anna Ordelt

Anneliese Ringhofer

Kathrin Schlager

Katharina Schönbauer-Manak

Melissa Sigl

Katalin Suller

HCA-Award Finalisten
© WKÖ

HCA 22 Modeschau Finalisten

Die Jurierung hat begonnen

Wie schon in den vergangenen Jahren findet die Jurierung der 31 eingereichten Modelle durch eine internationale Fach- und Modejury online statt. Hierfür wurde eine virtuelle Modeschau produziert. 

Für den Wettbewerb 2022 konnte das österreichische Topmodel Kerstin Lechner gewonnen werden. 


HCA 2022
© Katharina Schiffl

Beitrag von Studio 2 auf Vimeo


Den Wettbewerb können Sie auf Facebook und Instagram verfolgen. Laufend werden alle Stationen des Wettbewerbs präsentiert.

Logo von Facebook
© facebook
Logo von Instagram
© Instagram

Film- und Fotoproduktion mit Top-Model Kerstin Lechner

Kerstin Lechner beim Fotoshooting für den Haute Couture Award
© Katharina Schiffl

“Air Moves Us – The Yellow Label Collection”

Der „Haute Couture Austria Award“ feiert heuer sein 19-jähriges Bestehen.

Er stellt das meisterliche Können und die enorme Kreativität aller mitwirkenden Couturiers in den Fokus der Öffentlichkeit und feiert das Kunsthandwerk der österreichischen Master Tailor.

2019 beginnend mit der Farbe Grün (Earth Heals us – The Green Label) für das Element Erde, zur Farbe Blau (Water Shapes us – The Blue Label) für das Element Wasser über die Farbe Rot (Fire Transforming Us – The Red Label) für das Element Feuer symbolisiert die Farbe Gelb für das Element Luft das Collections-Farbkonzept für den Haute Couture Austria Award 2022. 

Nach Beatrice Turin, Lili Paul-Roncalli und Nadine Mirada konnte für den 19. Haute Couture Austria Award Kerstin Lechner als Testimonial gewonnen werden. Das 40-jährige Model aus Oberösterreich beendet somit den 2019 begonnenen Design-Zyklus der „The 4 Elements Collection - Eine Hommage an Mutter Natur“.

Das österreichische Topmodel, das Couture internationaler Designer bereits auf den Laufstegen der Modemetropolen präsentierte, unterstützt heuer die Initiative der Bundesinnung Mode- und Bekleidungstechnik der Wirtschaftskammer Österreich und stand für das Lookbook-Shooting im Studio am Rudolfsplatz vor der Kamera der Fotografin Sigrid Mayer. In Szene gesetzt wurden über 30 eingereichte Haute Couture Modelle der österreichischen Mastertailor zum diesjährigen Motto “Air Moves Us – The Yellow Label Collection”. 

„Die HCA-Designgrundlagen basieren auf vorgegebenen, dem Thema entsprechenden Mood-Charts, die von mir mit BIM Christine Schnöll erarbeitet wurden, sowie der Farbe Gelb in allen Nuancen für die zu verarbeitenden Materialien. Umgesetzt in spektakulären bodenlangen Couture Kreationen.“ erklärt Initiator & Creative Director Wolfgang Reichl das Designkonzept des österreichweiten Wettbewerbs. 

„Ich bin sehr dankbar, dass ich heuer diese kreative und innovative Kraft der heimischen Couturiers unterstützen darf. Ich habe mich bereits beim Shooting in einige Roben verliebt und sehe mich darin auf den roten Teppichen von Wien bis New York“, sagt Lechner. 

„Gelb steht für Kreativität, Neugier, Wissbegierde, Positivität - dies alles zeigen die österreichischen Master Tailor in ihren innovativen Kreationen, perfekt inszeniert mit Kerstin Lechner“, sagt Wolfgang Reichl 

„Ich bin sehr stolz auf die vielen eingereichten und innovativen Kreationen, denn sie repräsentieren den Facettenreichtum und das großartige handwerkliche Können unserer Branche. Und Gelb ist heuer nicht ohne Grund eine Trendfarbe: es erweckt die Lebensgeister.“ sagt die Bundesinnungsmeisterin für Mode- und Bekleidungstechnik, Christine Schnöll. 

Das Voting zum „Haute Couture Austria Award“ findet auch heuer wieder online statt. Eine prominent besetzte Fachjury aus den Bereichen Mode, Kunst, Design, Entertainment, Medien und Wirtschaft wählt bis Ende Oktober 2022 die Top 12.

Pokale
© BI MODE UND BEKLEIDUNGSTECHNIK


Making of: Foto-Impressionen

Fotos: Katharina Schiffl
» zur Flickr Galerie

Stand: