th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Schulobst -und gemüse: AMA Information 

für das Schuljahr 2016-2017

Mit der Verordnung des Landwirtschaftsministers wurde die Schulobstverordnung 2015 geändert. Wir übermitteln Ihnen dazu eine ausführliche Information der Agrarmarkt Austria (AMA).


Von der AMA wird insbesondere auf folgende Neuerungen hingewiesen:

  • Zuteilung der Budgetmittel (Einreichzeitraum: 15.09.-15.10.2016)
  • EU-Beihilfe: 75 % der Netto-Produkt-Kosten
  • NEUE Formulare sind zu verwenden!
  • VORGABEN laut Info- und Merkblätter sind EINZUHALTEN!


ACHTUNG:

Wenn KEIN Antrag auf ZUTEILUNG eingereicht wird, kann später KEINE Beihilfe beantragt werden!!

 

WICHTIG:

Den Kindern/Eltern dürfen maximal 25 % der Produktkosten inklusive der gesamten Umsatzsteuer verrechnet werden. Sollte die AMA im Rahmen einer VOR-ORT-Kontrolle feststellen, dass dem zuwider gehandelt wurde, wird die Beihilfe ZURÜCKGEFORDERT – der Beihilfeempfänger muss das auch seinen belieferten Einrichtungen mitteilen, denn die Beihilfe wird auch zurückgefordert, wenn die Verrechnung zwischen Schule und Kinder/Eltern diesen Vorgaben nicht entspricht!!

  

Alle Informationen, Neuigkeiten, Merkblätter und Formulare finden sich auch auf der Homepage www.ama.at

https://www.ama.at/Fachliche-Informationen/Schulprogramme/Schulobst.