th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

ironstar 2016

Diplome und Trophäen für die Besten!

Gold und Bronze für die Schachermayer-Großhandelsgesellschaft mbH, Silber geht an die Weyland Steiner Handwerks- und Industriebedarf GmbH & Co KG

 

„Das Gremium des Eisen- und Hartwarenhandels hat bereits vor Jahren eine ideale fachliche Ergänzung zur Ausbildung für Lehrlinge und interessierte Angestellte in Form eines Fernkurses des Eisenhandels österreichweit einheitlich konzipiert. Oberösterreich stellt dabei auch heuer — wie jedes Jahr — das größte Kontingent. Von den insgesamt 87 Absolventen kamen 54 aus Oberösterreich“, zeigt Ernst Wiesinger, Gremialobmann des Baustoff-, Eisen-, Hartwaren- und Holzhandels der WKO Oberösterreich, auf.

„Inhaltlich vermittelt der Fernkurs umfassendes Wissen in den Bereichen Haus- und Küchengeräte, Tischkultur, Freizeit- und Gartenartikel, Werkzeuge, Kleineisenwaren, Befestigungstechnik, landwirtschaftliche Geräte, Beschläge und Sanitärartikel. Über den fachspezifischen Bereich hinaus gibt es das Zusatzkapitel Verkaufskunde mit kaufmännischem Rechnen, Rechnungswesen und Buchführung, Wirtschaftskunde, Betriebsorganisation und Verwaltung, das diesen beliebten Fernkurs abrundet“, gibt Wiesinger einen Überblick über den inhaltlichen Schwerpunkt des Fernkurses.

 

Bundesweite ironstars in Linz gekürt

Um die Wertigkeit der Aus- und Weiterbildung sowohl für die Branche als auch in der Öffentlichkeit entsprechend hervorzuheben, wurden auch heuer wieder die besten Fernkursabsolventen mit den ironstars in Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet. Die ironstar-Verleihung fand zum siebten Mal in Linz statt. WKOÖ-Direktor-Stv. Hermann Pühringer hob die Bedeutung der Weiterbildung hervor und gratulierte den Absolventen zum persönlichen Erfolg. Zudem unterstrich er den Wert qualifizierter Mitarbeiter für die Betriebe.

 

Folgende Absolventen wurden mit den ironstars ausgezeichnet:

ironstar in Gold: Sandra Obermüller, Schachermayer Großhandelsges.m.b.H. Linz – 279,83 Punkte von 300 möglichen Punkten.

ironstar in Silber: Manuel Luginger, Weyland Steiner Handwerks- und Industriebedarf GmbH & Co KG Bergeheim (Salzburg) – 279,62 Punkte

ironstar in Bronze: Christian Pöppl, Schachermayer Großhandelsges.m.b.H. Linz – 279,45 Punkte


ironstar-Verleihung 2016