th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Contratto Tipo 2013

Das Übereinkommen des Handelsverkehrs mit Schnittholz zwischen Österreich und Italien wurde nach 30 Jahren wieder an den aktuellen Handelsbrauch angepasst

Der Vorsitzende der Österreichischen Sägeindustrie, Christoph Kulterer, und der Präsident der Federazione Nazionale Commercianti Legno (Fedecomlegno), Dott. Giampiero Paganoni, haben am 15. März 2013 in Verona den gemeinsam überarbeiteten Contratto Tipo unterzeichnet.

"Der Contratto Tipo in der Version 2013 spiegelt den aktuellen Handelsgebrauch bei Lieferungen von Schnittholzsortimenten nach Italien wider und enthält alle wesentlichen Bestimmungen, welche bei Lieferungen von Schnittholzsortimenten nach Italien von österreichischen Unternehmen der Säge- und Holzindustrie zu beachten sind“, erklärt Christoph Kulterer. Auch der Musterschlussbrief wurde den aktuellen Anforderungen angepasst. Die neuen ÖHU-Bestimmungen aus dem Jahre 2006 sowie die von den Vertragspartnern vereinbarten Sortierungsrichtlinien für Schnittholzlieferungen nach Italien wurden im Übereinkommen berücksichtigt.

Italien ist nach wie vor der wichtigste Exportmarkt für die österreichische Sägeindustrie. Der  Fachverband der Holzindustrie, Berufsgruppe Sägeindustrie, stellt seinen Mitgliedern den Contratto tipo 2013 und auch den Musterschlussbrief in Druckversion sowie in elektronischer Form zur Verfügung.

Das Bestellformular finden Sie hier.

Die entsprechenden Schlussbriefformulare sind derzeit in Bearbeitung und können nach Fertigstellung über die Service-GmbH der Wirtschaftskammer Österreich bestellt werden.

Stand: