th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Fachgruppentagung der OÖ Finanzdienstleister

Dienstag, 28. September 2021 | 09:00 Uhr | WKOÖ Linz

Die Fachgruppe Finanzdienstleister lädt Sie herzlich zur Fachgruppentagung ein. Diese findet am Dienstag, den 28. September 2021, 09:00 Uhr, in der Wirtschaftskammer Oberösterreich, Hessenplatz 3, 4020 Linz, Julius-Raab-Saal statt.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Genehmigung der Tagesordnung
  4. Branchenbericht und Finanzsituation Obmann Mag. Norbert Eglmayr
  5. Bericht, Diskussion und Beschlussfassung über die geplante Erhöhung der Grundumlage ab 01.01. 2022
  6. Beschluss – Fachgesprächsgebühr - individuelle Befähigung (€ 200,-/Teilnehmer)
  7. Allfälliges

Die Tagung ist nicht öffentlich, teilnahmeberechtigt sind nur Fachgruppenmitglieder.  

Juristische Personen und sonstige Rechtsträger haben zur Ausübung ihrer Rechte eine physische Person zu bevollmächtigen (vgl. § 85 Abs. 2 WKG). Bitte bringen Sie deshalb eine Vollmacht zur Tagung mit. 

Download Mustervollmacht

Eine Vertretung verhinderter Mitglieder ist nicht möglich.


Mitgliederinformation zur geplanten Grundumlagenerhöhung

Das vergangene Jahr war für die meisten von Ihnen sehr herausfordernd. Mit einer starken Interessenvertretung im Rücken konnten Sie sich aber darauf

verlassen, die bestmöglichen Rahmenbedingungen für die Ausübung Ihres Berufs vorzufinden. So konnten wir beispielsweise folgende Szenarien erfolgreich abwenden:

  • Eine unbefristete Haftung für Lebensversicherungen,
  • die Gründung einer Kapitalgesellschaft für die Kreditvermittlung,
  • oder die gesetzliche Pflicht zur anteiligen Rückzahlung von Provisionen bei vorzeitiger Kredittilgung. 

Zudem:

  • finanzieren wir als Fachgruppe die verpflichtenden Weiterbildungen und
  • sorgen mit Checklisten und Formularen für eine einfachere Umsetzung gesetzlicher Vorgaben (MiFID, DSGVO etc.). 

Die steigenden Anforderungen führen auch dazu, dass wir unsere finanziellen Mittel noch stärker im Fokus haben müssen. Wir müssen gerüstet sein, um gegen existenzbedrohende Gefahren auf unterschiedlichsten Ebenen zu kämpfen. Etwa mittels gezielter Meinungsbildung bei gesetzgebenden

Institutionen oder durch effiziente Imagearbeit in den Medien (derzeit finanziell nicht möglich, da wir im operativen Budget schon im Minus sind), die uns als kompetente Berater bei der Vermögensveranlagung ausweisen.  

Darüber hinaus wollen wir in Zukunft wieder vermehrt Fachveranstaltungen mit hochkarätigen Podiumsgästen und Gesprächspartnern organisieren. Neben professionellem Input wird dieses Netzwerk genutzt, um unsere interessenpolitischen Anliegen zu vertreten. 

Diese Fülle an Service und Initiativen finanzieren wir aus den Mitteln Ihrer Grundumlage, die wir sorgsam und höchst effizient einsetzen. Um Ihre Interessen wie bisher vertreten zu können, ist eine Anpassung der Grundumlage nun aber unumgänglich geworden. Für dieses und die beiden Jahre zuvor – ist trotz massiver Einsparungen im operativen Bereich (z.B. Öffentlichkeitsarbeit) – in Summe ein Abgang (Verlust) von rund einem gesamten Jahresbudget prognostiziert.

Auf Empfehlung der von Ihnen gewählten Branchenvertreter (einstimmiger Beschluss in der Ausschuss-Sitzung März 2021) soll die Grundumlage daher ab 1. Jänner 2022 wie folgt festgesetzt werden (Bausparvermittler, Tippgeber, Geschäftsvermittler, Namhaftmacher zu Finanzdienstleistern keine Erhöhung):

Pro Mitglied: 

berufszweigspezifisch fester Betrag pro Betriebsstätte für:
Auskunfteien, Finanzdienstleistungsassistenten,
Gewerbliche Vermögensberater ohne Lebensversicherung und
Unfallversicherung, Gewerbliche Vermögensberater mit
Lebensversicherung und Unfallversicherung - Agent, Gewerbliche
Vermögensberater mit Lebensversicherung und Unfallversicherung -
Makler, Gewerbliche Vermögensberater mit Lebensversicherung und Unfallversicherung – Versicherungsvermittler, Leasingunternehmer, Pfandleiher, Versteigerer von beweglichen Sachen, Wertpapierfirmen und Wertpapierdienstleistungsunternehmer,
Zahlungsdienstleister, Wertpapiervermittler, sonstige Finanzdienstleister




280 Euro



Bausparvermittler, Tippgeber, Geschäftsvermittler, Namhaftmacher zu Finanzdienstleistern194 Euro 
Ganzjährig ruhende mitgliedschaftsbegründende Berechtigung(en)97 Euro 

Die Verdoppelung des Ruhendsatzes für juristische Personen gemäß § 123 Abs 12 WKG wird ausgeschlossen.

Gehört ein Mitglied an einer Betriebsstätte mehreren Berufszweigen der Fachgruppe an, so ist der berufsspezifische höhere Betrag einmal zu entrichten.

Mit diesen Beträgen können wir auch die gewohnt effektive Interessenvertretung unserer Branche aufrechterhalten und für Rahmenbedingungen sorgen, die die wirtschaftliche Existenzgrundlage Ihres Betriebs und der gesamten Branche sichern. 

Rückmeldungen zur geplanten Änderung können bis spätestens 10. September 2021 am besten per Mail an finanzdienstleister@wkooe.at übermittelt werden. 

Anmeldung zur Fachgruppentagung  

Safety First: Es gelten die aktuellen Corona Beschränkungen. Um aufgrund dieser, Räumlichkeit und Plätze den Sicherheitsvorschriften entsprechend vorbereiten zu können, ist unbedingt von jedem Teilnehmer eine Anmeldung zur Tagung im Vorfeld erforderlich. Richten Sie diese bitte bis spätestens 23. September 2021 per E-Mail an finanzdienstleister@wkooe.at.  

Ebenfalls aufgrund der aktuellen Corona-Lage wird es im Rahmen der Tagung keine Getränke und Verpflegung vor Ort geben.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen und die Datenschutzerklärung der WKOÖ.

Für Rückfragen steht Ihnen Nora Winter unter der Telefonnummer 05-90909-4723 jederzeit gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf eine interessante Fachgruppentagung.



Fachgruppentagung: Mittwoch, 30. September 2020

in der Wirtschaftskammer Oberösterreich, Linz

Die Fachgruppe Finanzdienstleister lädt Sie herzlich zur Fachgruppentagung ein. Diese findet am Mittwoch, den 30. September 2020, 9 Uhr, in der Wirtschaftskammer OÖ, Hessenplatz 3, 4020 Linz, Raum Europasaal statt.

Tagesordnung

  1. Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Genehmigung der Tagesordnung
  4. Bericht Fachgruppenobmann Norbert Eglmayr
  5. Beschluss Grundumlage 2021 – unveränderte Höhe*
  6. Beschlüsse - Delegierungen gemäß § 65 WKG und Voranschlag 2021
  7. Allfälliges

Die Tagung ist nicht öffentlich, teilnahmeberechtigt sind nur Fachgruppenmitglieder.  

Juristische Personen und sonstige Rechtsträger haben zur Ausübung ihrer Rechte eine physische Person zu bevollmächtigen (vgl. § 85 Abs. 2 WKG). Bitte bringen Sie deshalb eine Vollmacht zur Tagung mit. 

Download Mustervollmacht

Eine Vertretung verhinderter Mitglieder ist nicht möglich.

 
ANMELDUNG: 

Safety First: Um aufgrund der aktuellen Corona-Lage Räumlichkeit und Plätze den Sicherheitsvorschriften entsprechend vorbereiten zu können, ist unbedingt von jedem Teilnehmer eine Anmeldung zur Tagung im Vorfeld erforderlich. Richten Sie diese bitte bis spätestens 24. September 2020 per E-Mail an finanzdienstleister@wkooe.at. Von einer Teilnahme ohne zeitgerechter vorheriger Anmeldung ersuchen wir aufgrund der aktuellen Corona-Lage Abstand zu nehmen.

 

Wir ersuchen Sie, beim Betreten und Verlassen der Wirtschaftskammer bzw. des Tagungsraumes einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, den wir bei Bedarf auch zur Verfügung stellen. 

Ebenfalls aufgrund der aktuellen Corona-Lage wird es im Rahmen der Tagung keine Getränke und Verpflegung vor Ort geben.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen und die Datenschutzerklärung der WKOÖ.

Für Rückfragen steht Ihnen Nora Winter unter der Telefonnummer 05-90909-4723 jederzeit gerne zur Verfügung. 

Wir freuen uns auf eine interessante Fachgruppentagung!


*Pro Mitglied:

berufszweigspezifisch fester Betrag pro Betriebsstätte für:

  • Auskunfteien
  • Bausparvermittler
  • Finanzdienstleistungsassistenten
  • Gewerbliche Vermögensberater
    ohne Lebensversicherung und Unfallversicherung
  • Gewerbliche Vermögensberater mit Lebensversicherung und Unfallversicherung - Agent
  • Gewerbliche Vermögensberater mit Lebensversicherung
    und Unfallversicherung - Makler
  • Leasingunternehmer, Pfandleiher
  • Tippgeber
  • Geschäftsvermittler
  • Namhaftmacher zu Finanzdienstleistern
  • Versteigerer von beweglichen Sachen
  • Wertpapierfirmen und Wertpapierdienstleistungsunternehmer
  • Zahlungsdienstleister, Wertpapiervermittler
  • sonstige Finanzdienstleister
€ 194,-
Ganzjährig ruhende mitgliedschaftsbegründende Berechtigung(en)  € 97,-

Die Verdoppelung des Ruhendsatzes für juristische Personen gemäß § 123 Abs 12 WKG wird ausgeschlossen.

Gehört ein Mitglied an einer Betriebsstätte mehreren Berufszweigen der Fachgruppe an, so ist der berufsspezifische höhere Betrag einmal zu entrichten.

Stand: