th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Seminarangebot 2018

Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation OÖ

Spezialseminare:
 

Neue Kunden gewinnen – gibt´s die Wunderwaffe?

Termin: Mittwoch, 6.6.2018: 16.00 – 20.00 Uhr

Trainer: Roman Styll

Details & Anmeldung

 

Digitale Welt – Kommunikation Neu denken!

Termin: Donnerstag, 27.9.2018: 16.00 – 20.00 Uhr

Trainer: Gerhard Kürner

Details & Anmeldung

Link to the future
© WKOÖ

 

Schneller, professioneller und profitabler

Termin: Mittwoch, 14.11.2018: 16.00 – 20.00 Uhr

Trainer: Ing. Erwin Fuchs MBA

Details & Anmeldung

 

Branchenübergreifende Seminare:
 

Heiße Luft und harte Fakten – Öffentlichkeitsarbeit leichtgemacht

Termin: Dienstag, 26.6.2018: 16.00 – 20.00 Uhr

Trainer: Gerald Kneidinger, MBA

Details & Anmeldung


Double your output - Gebrauchsanweisung für ein gehirngerechtes Arbeiten

Termin: Mittwoch, 28.11.2018: 16.00 – 20.00 Uhr

Trainer: Mag. Alexander Holzer

Details & Anmeldung

Link to the future
© WKOÖ


Kontakt:
Tel.: 05-7000-7052
E-Mail: ic-unternehmerakademie@wkooe.at


Dimitrios Ferentinos
© Beigestellt

Profi-Tipp: Seminare der IC Unternehmer Akademie lohnen sich!

„Ich kann das besuchte Seminar der IC Unternehmer Akademie weiterempfehlen. Die fachliche Kompetenz des Trainers in Kombination mit der Praxisrelevanz des Workshops hat mich überzeugt. Zudem ist auf individuelle Fragen mit relevanten Fachbeispielen eingegangen worden. Für mich ist das Fortbildung auf höchstem Niveau.“

Dimitrios Ferentinos, Geschäftsführer ATEM Eventagentur
Teilnehmer beim Seminar „Nie mehr Kalt-Akquise“