th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten - Oberösterreich

Lehrgang Versicherungsrecht 2019/2020

Alles auf einen Blick

Die Fachgruppe der oö. Versicherungsmakler bietet nunmehr bereits zum vierten Mal den 6-teiligen Lehrgang Versicherungsrecht an, aufgebaut nach dem Lebenszyklus des Versicherungsvertrages und an der Beratungs- und Betreuungstätigkeit des Versicherungsmaklers sowie seinen Kontakten zu Versicherern und Versicherungsnehmern.

Für die wissenschaftliche Leitung der Ausbildungsreihe konnte wieder Univ.-Prof. Mag. Dr. Andreas Riedler, Leiter der Abteilung für europäisches Privat- und Versicherungsrecht an der JKU Linz, gewonnen werden.

Inhaltlich werden aus praxisrelevanter Perspektive u.a. Vertragsvorbereitung (Beratungsgespräch & Protokoll), Vertragsabschluss, Polizzierung, laufende Vertragsbetreuung, Eintritt des Versicherungsfalles und Beurteilung der Deckungspflicht genauso dargelegt, wie Vertragskonvertierung und -beendigung. Auch die Rechte & Pflichten der Vertragsparteien wie zB Umfang der Risikotragung des VU, die Prämienzahlungspflicht des VN sowie die gesetzlichen und vertraglichen Obliegenheiten werden ausführlich behandelt. 

  • Modulprüfung: Zu jedem Modul wird eine Stunde vor Beginn der nächsten Schulungseinheit eine schriftliche Prüfung (Dauer: 30 Minuten) abgehalten. 
  • Zertifikat: Bei positivem Abschluss von 4 der 6 Modulen erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, welches 3 Jahre Gültigkeit besitzt. Der Besuch des Updates verlängert um weitere 3 Jahre.
  • Update: Das jährliche Update (09.Dezember 2019) bietet einen Überblick in die aktuelle Rechts- und Judikaturentwicklung. Das Update ist kostenfrei und ein exklusives Seminar für alle Absolventen der Lehrgänge mit Univ.-Prof. Mag. Dr. Andreas Riedler.
  • Anrechnung: Der gesamte Lehrgang ist für die Weiterbildungsverpflichtung gemäß § 137b GewO im Ausmaß von 4,5 Stunden netto pro Modul anrechenbar. 
  • Kosten: Durch die Förderung der Fachgruppe OÖ belaufen sich die Kosten für oö. Versicherungsmakler (6 Module, alle Prüfungen, Zertifikatsausstellung und das jährliche UPDATE) auf € 780,-, zahlbar nach Erhalt der Rechnung vor dem ersten Modul. Für Mitglieder aus anderen Bundesländern gilt ein Zuschlag von 25%. Es kann nur der gesamte Lehrgang (6 Module) gebucht werden. Der Lehrgang erfüllt die Voraussetzungen für die Förderung durch das Bildungskonto des Landes OÖ.

Nutzen Sie das Angebot für Ihre fachliche Weiterbildung. Damit sind Sie bestens gerüstet um Ihren Kunden die bestmögliche Beratung aber auch Unterstützung bei der Schadensabwicklung anbieten zu können.

 

Ablauf (jeweils 13.00 - 18.00 Uhr):

1. Vertragsvorbereitung - Montag 07. Oktober 2019

Rechtsgrundlagen, Rechtsverhältnisse (VN-VM-VU), Beratungsprotokolle, Maklervollmacht, Haftung

2. Vertragsabschluss - Montag 21. Oktober 2019

Antrag, Polizzierung, Abweichungen - § 5 VersVG, Vertragsbeginn, vorl. Deckung, Rücktritt VN

3. Pflichten des Versicherers - Montag 04. November 2019

Risikotragung und -abgrenzung, Deckungsumfang, Risikoein- und ausschlüsse, Unter-, Über-, Doppel- und Mehrfachversicherung

4. Pflichten des VN (Teil 1) - Montag 18. November 2019

gesetzliche und vertragliche Obliegenheiten, Gefahrenerhöhungskonstellationen, Anzeigeobliegenheiten, Leistungsfreiheit/Rücktritts-/Kündigungsrechte des VU

5. Pflichten des VN (Teil 2) & Eintritt Versicherungsfall - Montag 02. Dezember 2019

Prämienzahlung, Eintritt Versicherungsfall, Beweislast, Herbeiführung Versicherungsfall, Fälligkeit und Verjährung, qualif. Deckungsablehnung

6. Beendigung des Versicherungsvertrages - Montag 20. Jänner 2020

ordentliche/außerordentliche Kündigungsrechte von VU und VN, Interessewegfall, Konvertierungskonstellationen, Tod/Insolvenz des VN

 

Anmeldung