th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten - Oberösterreich

Fachverbands-Roadshow  

Datenschutzgrundverordnung & Geldwäsche
Auf dem Foto v.l.n.r.: Dr. Gerold Holzer (Fachgruppenobmann OÖ), Dr. Elena Scherschneva (Bundeskriminalamt); Christoph Berghammer, MAS (Fachverbandsobmann), Mag. Ursula Illibauer (Bundessparte IC), Ing. Mag. Herbert Orasche und RA Dr. Roland Weinrauch
© Neumayr Auf dem Foto v.l.n.r.: Dr. Gerold Holzer (Fachgruppenobmann OÖ), Dr. Elena Scherschneva (Bundeskriminalamt); Christoph Berghammer, MAS (Fachverbandsobmann), Mag. Ursula Illibauer (Bundessparte IC), Ing. Mag. Herbert Orasche und RA Dr. Roland Weinrauch

Die neue Datenschutzgrundverordnung und das Thema Geldwäsche standen im Mittelpunkt der Roadshow des Fachverbandes Versicherungsmakler. In einer gemeinsamen Veranstaltung der Fachgruppen Salzburg und Oberösterreich am 4.12.2017 in Mondsee, begrüßten Fachverbandsobmann Christoph Berghammer MAS und Fachgruppenobmann Dr. Gerold Holzer ca. 150 Versicherungsmakler aus beiden Bundesländern. In einem spannenden Exkurs in die Welt der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung, zeigte Dr. Elena Scherschneva vom Bundeskriminalamt wie man in der Versicherungsbranche auf Betrüger und Finanzkriminelle aufmerksam wird. Allgemeine Informationen zur praktischen Anwendung der neuen Datenschutzgrundverordnung gab Mag. Ursula Illibauer von der Bundessparte Information & Consulting der WKÖ und RA Dr. Roland Weinrauch referierte über die spezifischen Anforderungen die sich daraus für Versicherungsmakler ergeben. Ing. Mag. Herbert Orasche vom Arbeitskreis Technologie des Fachverbades informierte, wie die neuen Anforderungen der DSGVO technisch in den Verwaltungsprogrammen der Versicherungsmakler umgesetzt werden können.