th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Werbepreis Caesar 2020

Einreichfrist bis 14. Juli verlängert

Preise für die besten Werbeleistungen in Gold, Silber und Bronze in 12 Kategorien und der Sonderkategorie „Kommunikation in der Krise“.

Mit Corona-bedingter Verzögerung wird mit erstem Mai der CAESAR 2020, der Werbepreis der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation der WKO in Kooperation mit den Medienpool-Partnern der oberösterreichischen Medienlandschaft, ausgelobt.

Durch die besondere Situation gibt es im Vergleich zu den bisherigen Wettbewerben einige Änderungen:

  • Eingereicht wird ausschließlich online.
  • Die ersten drei Einreichungen pro Mitgliedsbetrieb sind kostenlos. Jede weitere wird wie bisher mit 100 Euro verrechnet.
  • Anlassbezogen wird eine medienübergreifende Sonderkategorie „Kommunikation in der Krise“ ausgeschrieben.

Besonders angesprochen werden sollen mit diesen Maßnahmen auch kleine Unternehmen, so Fachgruppenobmann Christof Schumacher.

In den nunmehr 13 Kategorien können Arbeiten eingereicht werden, die in den vergangenen zwei Jahren entstanden sind. Daraus werden 65 Nominierte und 39 CAESAREN gekürt. In welcher Form die bisher übliche CAESAR-Gala stattfinden wird, ist derzeit noch von den weiteren Entwicklungen abhängig. Ein Fest für die Werbung wird es in jedem Fall geben.

Das Einreichtool ist ab 1. Mai unter caesar-werbepreis.at abrufbar. Einreichschluss ist am 14. Juli.