th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Immobilien- und Vermögenstreuhänder - Oberösterreich

OÖ Wohnbaupreis 2016

Fünf Projekte wurden bei oberösterreichischem Wohnbaupreis ausgezeichnet – Sieger überzeugten mit Qualität

„Es ist ein Preis, der die Vielfalt vor den Vorhang und auf die Bühne holt“, sagte DI Mario Zoidl MBA, Obmann der Fachgruppe Immobilien- und Vermögenstreuhänder OÖ. Zwei der Preisträger hatten sogar die Bürgermeister jener Orte mitgebracht, in denen ihre Projekte errichtet wurden! Ein Detail, das zeigt, wie hoch der Stellenwert des OÖ Wohnbaupreises in der Branche ist.

Prämiert wurden Projekte, die in folgenden Schwerpunktfeldern vorbildlich sind:


  • Ländliches Wohnen - umfasst Bauvorhaben in peripheren Gegenden und in Orten (Standortgemeinden) mit weniger als 5.000 Einwohner,
  • Urbanes Wohnen - alle Projekte im städtischen Umfeld (> 5000 Einwohner),
  • Freifinanzierter Wohnbau - betrifft alle Formen des modernen Wohnens.

Den Projekten aller Kategorien ist gemein, dass sie innerhalb der letzten 3 Jahre endabgerechnet oder zu mindestens fertig gestellt und vom Land Oberösterreich gefördert wurden.


                                                           DIE GEWINNER


ländliches Wohnen
LH-Stellvertreter Manfred Haimbuchner mit Stefan Haubenwallner, Geschäftsführer der GSG in Lenzing

Ländliches Wohnen

Wohnen im Ortskern in Weyregg am Attersee von Gemeinnützige Siedlungsgesellschaft m.b.h. für den Bezirk Vöcklabruck










urbanes Wohnen
Sparkasse OÖ Michael Rockenschaub mit Gerald Hommer und Claus Pargfrieder von der AREV und Mario Zoidl (v.l.).


Urbanes Wohnen

Wohnanlage Claudistraße in Ried/I. von AREV









Reihenhaus
Energie AG Power-Solutions-Geschäftsführer Klaus Dorninger (rechts) gratulierte Herwig Pernsteiner von der ISG

Freifinanzierter Wohnbau

Wohnungen Billingerweg in Ried/Innkreis von ISG









Sonderpreis
Die WSG– hier Heinz Rechberger (M.)und Stefan Hutter(r.)–jubelte. Günther Erhartmaier (Wiener Städtische) freute sich mit

Sonderpreis

Junges Wohnen in Pregarten von WSG











Anerkennungspreis
Wolfgang Kaufmann (l.)übergab den Sonderpreis an die LAWOG Chefs Nikolaus Prammer und Frank Schneider (r.).

Anerkennungspreis

Doppelhäuser in Gallneukirchen von LAWOG.










Siedlungsfest
Josef Paukenhaider von der Brau-Union gratulierte Michaela Lasslberger

Siedlungsfest

Neue Heimat, Laaherstraße in Ansfelden















Teilnahmevoraussetzungen
Teilnahmeberechtigt waren Mitgliedsunternehmen des Verbandes der gemeinnützigen Bauvereinigung - Landesgruppe Oberösterreich und Mitgliedsunternehmen der Fachgruppe Immobilien- und Vermögenstreuhänder OÖ. Weiters wurden für die eingereichten Projekte Wohnbauförderungsmittel durch das Land Oberösterreich zugeteilt.

Begleitet wurde der OÖ Wohnbaupreis 2016 von der KRONEN Zeitung, die während der Einreichzeit über Sponsoren sowie den Wohnbaupreis selbst berichtete.