th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

OÖ Wohnbaupreis 2016

Wettbewerb zur Prämierung wohnungspolitisch wertvoller Projekte im Wohnbau


Bereits zum vierten Mal wird heuer der OÖ Wohnbaupreis mit unseren Partnern an der Seite ausgeschrieben. Der OÖ Wohnbaupreis ist der Wettbewerb zur Prämierung wohnungspolitisch wertvoller Projekte im Wohnbau unter Berücksichtigung von Funktionalität, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit sowie des freifinanzierten Wohnbaus.

Prämiert werden Projekte, die in folgenden Schwerpunktfeldern definiert sind:

  • Ländliches Wohnen - umfasst Bauvorhaben in peripheren Gegenden und in Orten (Standortgemeinden) mit weniger als 5.000 Einwohner,
  • Urbanes Wohnen - alle Projekte im städtischen Umfeld (> 5000 Einwohner),
  • Freifinanzierter Wohnbau - betrifft alle Formen des modernen Wohnens.

Den Projekten aller Kategorien ist gemein, dass sie innerhalb der letzten 3 Jahre endabgerechnet oder zu mindestens fertig gestellt und vom Land Oberösterreich gefördert wurden.

Einreichschluss: die einzelnen Projekte können bis  24. Oktober 2016 eingereicht werden.

 

Die Gewinner der einzelnen Kategorien werden am 5. Dezember 2016 bei der Preisverleihung in der Wirtschaftskammer OÖ bekannt gegeben.

 

Teilnahmevoraussetzungen: Teilnahmeberechtigt sind Mitgliedsunternehmen des Verbandes der gemeinnützigen Bauvereinigung – Landesgruppe Oberösterreich und Mitgliedsunternehmen der Fachgruppe Immobilien- und Vermögenstreuhänder OÖ.
Begleitet wird der OÖ Wohnbaupreis 2016 von der KRONEN Zeitung, die während der Einreichzeit über Sponsoren sowie den Wohnbaupreis selbst berichtete.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich als Partner der gewerblichen Wohnungswirtschaft zu präsentieren.

Wir freuen uns auf zahlreiche Einreichungen!