th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Ausbildung und Karriere in der Fitnessbranche

Berufsbilder und Videos

Lehrberuf Fitnessbetreuer/-in & Sportadministrator

Ein durchtrainierter Body ist einerseits schön anzusehen, körperlich fitte Menschen sind aber vor allem auch gesünder als „Couch potatoes“. Immer mehr Menschen ist dies bewusst und sie entschließen sich, ihren Körper zu trainieren. Daher nehmen auch die Angebote durch Fitnesscenter, Sportstudios, Freizeit und Trainingszentren laufend zu.
Fitnessbetreuer beraten und betreuen ihre Kunden bei der Auswahl und Durchführung von Trainingsprogrammen und stellen individuelle Fitnesskonzepte für sie zusammen. Sie warten Geräte, stellen Mitgliedskarten aus und verkaufen Vitamingetränke und Fitnesszubehör.
Sportadministratoren entwickeln Konzepte für Sportangebote und planen und organisieren Veranstaltungen im Sport- und Fitnessbereich. Zu ihren Aufgaben zählen die Koordination und Organisation des täglichen Sport- und Trainingsbetriebes und die Betreuung der Mitglieder ebenso wie die Mitarbeit in der betrieblichen Buchführung, Abwicklung der Materialbeschaffung oder das Führen von Verkaufsgesprächen.

Kino-Spot: Karriere mit Lehre in der Fitnessbranche

Die „Fitness-Branche“ ermöglicht abwechslungsreiche Einsatzgebiete.