th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Leistungsbilanz der Gastronomie

2017 erreicht | 2018 geplant  

2017 für Sie erreicht 

  • Verbesserung der rechtlichen Rahmenbedingungen der Mitgliedsbetriebe, wie zB bei der Novellierung der Allergenkennzeichung oder bei der Erstellung der Gastro-AGBs
  • Nahversorger-Förderung mit einem umfassenden Fördervolumen für die ländliche Traditionsgastronomie
  • Umfangreiche Werbe- und PR-Kampagne unter dem Titel „Gastronomie – das Richtige für mi“ zur Hebung des Images und Reduktion des Fachkräftemangels
  • Stärkung der klassischen Wirtshaus-Strukturen durch Medienkooperationen, wie zB OÖN-Gastgartenwahl oder Krone-Wirtewahl
  • Positionierung der Wirtekooperationen, wie zB der Kulti-Wirte im Rahmen der Landes-Tourismusstrategie
  • Umsetzung des Digitalisierungsschwerpunktes im Rahmen von Regionalveranstaltungen

 

2018 für Sie geplant

  • Verbesserung der Rentabilität der Betriebe 
  • Bekämpfung des Fachkräftemangels durch Regionalisierung der Mangelberufsliste sowie Abstimmung der Rot-Weiß-Rot-Karte auf die Bedürfnisse der Gastronomie 
  • Schaffung praxisgerechter Arbeitszeitregelungen 
  • Weiteres Vorantreiben der Digitalisierungsstrategien der Branche
  • Fortsetzung der Imagekampagne unter Einbeziehung von Branchen-Testimonials
  • Stärkere Einbindung von Wirtekooperationen in vertikale Kooperationsnetzwerke
  • Unterstützung in der Betriebsnachfolge sowie von Neuübernehmern durch geförderte Beratungsangebote

Thomas Mayr-Stockinger, MBA
Obmann 

Mag. Stefan Praher, MBA
Geschäftsführer