th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Zukunftsthemen und Digitalisierung

Mit Förderungen Chancen der Digitalisierung nutzen

Transformationsleitfaden

Als Unternehmerin und Unternehmer braucht man immer wertvolle Ideen von außen, um neu durchzustarten. Nur so kann man erfolgreich digitalisieren, zusätzliche Services aufbauen, neue Umsatzchancen und Kunden finden, die digitale Kommunikation verbessern oder auf Social Media erfolgreich werden.  

Profitieren Sie vom Know-how der Kreativwirtschafts-Expertinnen und Experten 

In einem sechsmonatigen co-kreativen Prozess untersuchten 15 Reisebüro Unternehmerinnen und Unternehmer gemeinsam mit Kreativprofis aus verschiedenen Bereichen ihre Produkte, Services und Geschäftsmodelle. In Form von Open Innovation ­Workshops wurden neue Zugänge und Lösungen für das persönliche Geschäftsmodell und für die spezifischen Branchen-Herausforderungen erarbeitet. 

Damit auch jene profitieren, die nicht beim Workshop dabei sein konnten, wurden die wichtigsten Erkenntnisse und Impulse aus dem Prozess für Sie in einem Leitfaden zusammengefasst. 

Damit können Sie nun den aktuellen Herausforderungen Ihres Businesses besser begegnen, Chancen für die Zukunft ausschöpfen und praktische Anregungen und Tipps aus der Kreativwirtschaft mit Schwerpunkt Servicedesign, Geschäftsgestaltung bzw -ausstattung, Social Media Marketing, Digital Marketing, Kommunikation und Storytelling, Kundenbindung mit Fokus auf Daten und Microinfluencermarketing nutzen, um ihr Geschäftsmodell auf das nächste Level zu heben. 

Förderungen im Bereich Digitalisierung

Die WKO unterstützt Sie bei der Digitalisierung Ihres Unternehmens sowohl online als auch offline durch ein vielfältiges Serviceangebot. 

Besonders hinweisen möchten wir Sie auf das umfangreiche KMU DIGITAL Förderprogramm.

KMU.DIGITAL fördert die individuelle Beratung österreichischer Klein- und Mittelbetriebe (KMU) durch zertifizierte Expertinnen und Experten zu den Themen Geschäftsmodelle und Prozesse (inkl. Ressourcenoptimierung), E-Commerce und Online-Marketing, IT-und Cybersecurity sowie Digitale Verwaltung. Gefördert wird anschließend auch die Umsetzung Ihrer Digitalisierungsprojekte mit Hilfe von Neuinvestitionen. 

Die maximale Förderhöhe von derzeit 3.000 Euro ergibt sich aus der Gesamtförderung für mehrere Beratungen: 

Status- und Potenzialanalysen ermöglichen KMU eine strukturierte Analyse des Ist-Zustands im Bereich der Digitalisierung gemeinsam mit einer zertifizierten Beraterin/einem zertifizierten Berater (in der Regel 4 Stunden). Es werden drei unterschiedliche Beratungs-Tools gefördert (Potenzialanalyse im Bereich Geschäftsmodelle und Prozesse inkl. Ressourcenoptimierung, Statusanalyse im Bereich E-Commerce und Online-Marketing, Statusanalyse im Bereich IT- und Cybersecurity

Die Strategieberatungen haben zum Ziel, KMU systematisch bei der Strategiefindung und einen umfassenden Kick-Off zu konkreten Veränderungs- und Umsetzungsprozessen zu unterstützen. In kompakter Form (in der Regel 2 Arbeitstage innerhalb weniger Wochen) erarbeiten Sie gemeinsam mit einer zertifizierten Beraterin/einem zertifizierten Berater die zeitliche und inhaltliche Planung für die Umsetzung Ihres Digitalisierungsprojekts. Es werden vier unterschiedliche Beratungs-Tools gefördert (Geschäftsmodelle und Geschäftsprozesse inkl. Ressourcenoptimierung, E-Commerce und Online-Marketing, IT-und Cybersecurity, Digitale Verwaltung) 

Um Ihnen bei der Auswahl geeigneter Berater behilflich zu sein, haben wir eine kleine Liste aus Beratern mit Erfahrungen in der Branche zusammengestellt.  

Falls Sie Interesse an einer Beratung haben, raten wir Ihnen rasch einen Antrag zu stellen, da die Fördertöpfe begrenzt sind.

Nach der erfolgreichen Beratung, gibt es auch eine Umsetzungsförderung.  

 Nach Abschluss einer geförderten KMU.DIGITAL Beratung unterstützt das Programm österreichische KMU im Modul Umsetzung bei der Finanzierung von Neuinvestitionen in Digitalisierungsprojekte. Die abgeschlossene Beratung kann auch aus früheren Ausschreibungsrunden von KMU.DIGITAL stammen, wobei die Auszahlung des Zuschusses nachgewiesen werden muss. Die Gesamtförderung beträgt maximal 6.000 Euro pro Unternehmen.

Förderungsfähig sind aktivierungspflichtige Neuinvestitionen (materiell und immateriell) sowie im Zusammenhang stehende Leistungen externer Anbieter (z. B. Programmiertätigkeit, (Cloud-) Softwarelizenzen), die in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Investitionsprojekt stehen. Kosten für diese (Cloud-) Softwarelizenzen können im Projektzeitraum für max. 12 Monate gefördert werden. Der Zuschuss beträgt max. 30 % der förderbaren Kosten (max. 6.000 Euro), wobei das Projektvolumen einen Betrag von 3.000 Euro nicht unterschreiten und einen Betrag von 30.000 Euro nicht übersteigen darf.  

Achtung!
Leider sind die Fördermittel dafür für das Jahr 2021 bereits ausgeschöpft. Registrieren Sie sich beim KMU.DIGITAL Infoservice. Sie werden dann verständig, sobald KMU.DIGITAL inklusive Umsetzungsförderung in die nächste Runde geht (Voraussichtlich 2022).

Weitere Infos zu den Serviceleistungen der WKO finden Sie hier: Digitalisierung im Unternehmen: WKO DIGITAL Servicepaket - WKO.at


Vorschläge für Unternehmensberater mit Erfahrung der Tourismus- und Reisebürobranche

Themenschwerpunkte: Allgemeine Beratung und Übersicht der Digitalisierungsmöglichkeiten;  Software-Evaluierung (ERP/CRM) vom bestehenden System und der Auswahl von neuer passender Reisenbranchensoftware am Markt (Pflichtenhefterstellung); Kundenmanagement (vom Erstkontakt über den gesamten Reisezeitraum bis zu einer möglichen Stornierung); Finanzmanagement, Kundenbefragung zur Qualitätssicherung und zum Erkennen neuer Möglichkeiten; Social Media, Homepage mit zentraler Verwaltung der Reiseangebote; Veranstaltungen und Kontaktmanagement; Dokumentenverwaltung und Unterschriftenverwaltung; DSGVO; Cloud-Lösungen,...

Status- und Potenzialanalyse

  • Potenzialanalyse im Bereich Geschäftsmodelle und Prozesse (inkl. Ressourcenoptimierung)
  • Statusanalyse im Bereich E-Commerce und Online-Marketing

Strategieberatung

  • Strategieberatung im Bereich Geschäftsmodelle und Geschäftsprozesse (inkl. Ressourcenoptimierung)
  • Strategieberatung im Bereich E-Commerce und Online-Marketing
  • Strategieberatung im Bereich Digitale Verwaltung

  • N.B.S MARKETING UND EVENTS
    Christina Neumeister-Böck & Thomas Reischer (certified digital consultant)
    E-Mail: office@nbs.co.at, Tel: +431/86 73 660, Homepage: www.nbs.co.at

n.b.s ist seit 25 Jahren im Tourismusmarketing tätig, veranstaltet seit über 20 Jahren die größte MICE Messe Österreichs, die BIZ, hotelbiz - eventbiz – seminarbiz und hat sich durch die jahrelange Organisation der exklusive Reisemesse ReiseSalon intensiv mit dem Veranstalter- und Reisebürogeschäft auseinandergesetzt.

Das Team besteht ausschließlich aus Touristikern mit hohem digitalen Know How. Im Rahmen der KMU digital bietet n.b.s im ersten Schritt die Status- und Potentialanalyse an und unterstützt als Spezialist für Datenbanken, CRM und Marketingautomations mit dem Schwerpunkt Inbound Marketing und HubSpot.

Status- und Potenzialanalyse

  • Potenzialanalyse im Bereich Geschäftsmodelle und Prozesse (inkl. Ressourcenoptimierung

Strategieberatung

  • Strategieberatung im Bereich Geschäftsmodelle und Geschäftsprozesse (inkl. Ressourcenoptimierung)

  • MS TOURISMUSBERATUNG & MANAGEMENT GMBH
    Markus Schauer und Nicole Guelle (certified Digital Consultant und certified eCommerce & Social Media Consultant)
    E-Mail: markus.schauer@msplus.at, Tel: +43664/49 30 931, Homepage: www.msplus.at 

Viele Trends in der Digitalisierung bieten für  Reisebüros ein großes Potenzial an Chancen. Gleichzeitig nehmen auch die Herausforderungen zu, vor allem für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Österreich. Das KMU Digital Förderprogramm bietet umfassende Unterstützung. Zahlreich Projekte mit und für Reisebüros wurden bereits durch die zertifizierten Berater Markus Schauer und Nicole Guelle umgesetzt.  Kurz gesagt es geht darum, KMU´s fit für die digitale Transformation zu machen. 

Status- und Potenzialanalyse

  • Potenzialanalyse im Bereich Geschäftsmodelle und Prozesse (Markus Schauer
  • Statusanalyse im Bereich E-Commerce und Online Marketing. (Nicole Guelle + Markus Schauer) 

Strategieberatung

  • Strategieberatung im Bereich Geschäftsmodelle und Geschäftsprozesse (inkl. Ressourcenoptimierung) (Markus Schauer)
  • Strategieberatung im Bereich E-Commerce und Online-Marketing (Nicole Guelle + Markus Schauer)
  • Strategieberatung im Bereich Digitale Verwaltung  (Sonja Karner)

  • Christoph Alexander Ofner – IT-Management und Beratung
    Christoph A. Ofner (Certified Data & IT-Security Expert, geprüfter Datenschutzexperte)
    Email: info@ofner.wien, Tel: +43 1 8909320, Homepage: www.ofner.wien

Ich habe mir während über 30 Jahren umfassendes Knowhow in der Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) angeeignet. Meine Stärken sind Beratung im Bereich IT-Data und IT-Security sowie DSGVO, Projektkoordinierung und Planung, und IT-Management im Schwerpunkt IT-Infrastruktur (z.B. Netzwerke, Firewalls, Sicherheit, Datenschutz, Telefonanlagen, Server, Hardwarebeschaffung, Monitoring, Cloud, Backup). Neben unzähligen Beratungen in Sachen DSGVO und KMU Digital kann ich stolz auf viele Projekte zurückblicken. Eine jahrzehntelange partnerschaftliche Kundenbeziehung mit einem mittelgroßen Wiener Reisebüro runden meine Erfahrungen ab. Durch jede KMU Digital-Beratung kommen wir meiner Vision einen Schritt näher: ein digitales Österreich.  

Status- und Potenzialanalyse

  • Statusanalyse im Bereich IT- und Cybersecurity

Strategieberatung

  • Strategieberatung im Bereich IT-und Cybersecurity