th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Fahrschulen und Allgemeiner Verkehr - Oberösterreich

Aktualisierung der neuen Prüfungsfragen

Neue Rechtslage zum Tagfahrlicht für einspurige Krafträder

Acht Prüfungsfragen (inklusive Zusatzfragen) in der Fahrprüfverwaltung, die das Tagfahrlicht bei Motorrädern betreffen, wurden aufgrund einer gesetzlichen Änderung an die neue Rechtslage angepasst und mit einer Vorlaufzeit von 6 Wochen freigeschaltet. 

Die 32.KFG Novelle bringt Änderungen zum Tagfahrlicht für einspurige Fahrzeuge. Vor der 32.KFG Novelle musste bei einspurigen Krafträdern während des Fahrens stets Abblendlicht verwendet werden. Seit 9. Juni 2016 ist es Lenkern von Motorrädern erlaubt, nicht nur mit Abblendlicht, sondern auch mit Tagfahrlicht  zu fahren.

Nach dem Wortlaut des § 99 Abs 5 KFG sind auch Mopeds als „einspurige Krafträder“ unter diese Bestimmung zu subsumieren. Die Änderungen in der Fahrprüfverwaltung werden ab 28. Juni 2016 gültig.

Änderungen in der Fahrprüfverwaltung aufgrund der 32. KFG-Novelle

Folgende Änderungen wurden betreffend das Tagfahrlicht in der Fahrprüfverwaltung vorgenommen:

Modul A – aktiv gesetzt:

  • 57 und 58
  • 288 und 289
  • 468 und 469
  • 1817 und 1818