th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Pensionskassen in Österreich

Die starke zweite Säule der Altersvorsorge

Mit dem österreichischen Pensionskassengesetz wurde 1990 in Österreich eine solide Basis für die betriebliche Altersvorsorge geschaffen. Heute sprechen die Zahlen für sich: Derzeit haben bereits mehr als 947.000 Österreicher oder 23 Prozent der Arbeitnehmer Anspruch auf eine Firmenpension (Stand 2018). 

Pensionskassen größter privater Pensionszahler

Die acht Pensionskassen veranlagen ein Vermögen von knapp 22 Milliarden Euro. Insgesamt haben die Pensionskassen im Jahr 2018 Pensionen in Höhe von 690 Millionen Euro ausbezahlt.

Sie sind damit der größte private Pensionszahler in Österreich. Im langjährigen Durchschnitt (1991 - 1. Halbjahr 2019) haben die Pensionskassen ein Veranlagungsergebnis von durchschnittlich plus 5,22 Prozent für ihre Kunden erwirtschaftet.