th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Siegerehrung des Landeslehrlingswettbewerbes der Installateure im Schloss Urstein

Tolle Leistungen der Installateurlehrlinge
Siegerehrung des Landeslehrlingswettbewerbes der Installateure
© Neumayr v.l.: Jürgen Bräuer und Matthäus Schossleitner (Würth), Michael Hochradl (2.Platz), Bernhard Kreidl (1. Platz), Nikolas Sax (3. Platz), Lehrlingswart Albert Schinwald jun., Christina Hirnsperger (WKS) und Silvester Schattauer (LIM-Stv.)

Am 8. November 2018 fand in sehr feierlichem Rahmen die Siegerehrung des Landeslehrlingswettbewerbes der Installateure, welcher in der Berufsschule Hallein abgewickelt wurde, statt. 

Bei der Siegerehrung freuten sich mit den insgesamt 22 anwesenden Lehrlingen viele Ehrengäste, wie Landesinnungsmeister-Stv. Silvester Schattauer, Spartenobmann-Stv. Hannes Enzinger, Lehrlingswart Albert Schinwald jun., Direktor-Stv. Ernst Seiwald, Leiter der Lehrlingsstelle Norbert Hemetsberger und die beiden Berufsschullehrern Manfred Woschitz und Rupert Rettenbacher.

Landesinnungsmeister Ing. Silvester Schattauer bedankte sich bei den Lehrlingen für ihr Engagement und bei den Lehrbetrieben für die tolle Lehrlingsausbildung. Spartenobmann-Stv. Hannes Enzinger bewunderte die tolle Location, den Barocksaal des Schloss Ursteins, welcher der Leistungen der Lehrlinge würdig und angemessen sei.

Der 1. Platz ging an Bernhard Kreidl von der Firma Matthias Pichler GmbH, den 2. Platz erreichte Michael Hochradl von der Firma Ing. Gerhard Reischl GmbH, Nikolas Sax von der Firma Rausch Christian GmbH belegte den 3. Platz.

Für die besten Zwei steht nun ein hartes Trainieren für die bevorstehenden Staatsmeisterschaften von 22. bis 24. November 2018 im Rahmen der BIM an.

Die erfolgreiche Lehrlingsarbeit ist nicht zuletzt dem Einsatz des Lehrlingsverantwortlichen Albert Schinwald jun. und der Berufsschule Hallein, insbesondere dem Lehrer Manfred Woschitz, zu verdanken. Ein besonderer Dank gilt auch den Sponsoren Würth und Geberit.

Siegerehrung des Landeslehrlingswettbewerbes der Installateure